Oktober 2013 archive

Ombré Nails mit Essence & Tutorial

Essence Colour & Go Ombré Nails Tutorial

essence color & go ombre nails

 

In letzter Zeit hatte ich mir viele YouTube Videos angesehen, unter anderem auch Nailart Videos. Viele Sachen hatten mir sehr gut gefallen, sowie die Ombré Nails, auch Gradient Nails genannt. Ich muss gestehen, dass ich nicht wirklich was mit Nailart am Hut habe, aber Ombré Nails wollte ich unbedingt mal ausprobieren, zumal es auch nicht so schwierig in der Umsetzung ist.

Das habe ich benutzt:

essence colour & go ombre nails

Essence Anti Split Nail Sealer I 132 Break Trough I 148 Prom-Berry I 112 Time For Romance I Quick Dry Top-Coat I In Nagellackentferner getränktes Wattestäbchen I Küchenschwamm

Zunächst habe ich von dem Küchenschwamm ein schmales Stück abgeschnitten. Ungefähr so breit wie mein Fingernagel und. ca doppelt so lang. Die raue Scheuerseite habe ich entfernt. Dann habe ich alle Fläschchen aufgeschraubt, damit ich die Ombré-Nails zügig lackieren kann. Unter meine zu lackierende Hand habe ich ein Blatt papier gelegt, damit der Tisch nicht eingesaut wird.

Let’s Go!

essence colour & go ombre nails

 

Step 1: Als Base habe ich den Essence Anti Split Nail Sealer aufgetragen und trocknen lassen.

Step 2: Den Fingernagel mit der hellsten Farbe lackieren. In diesem Fall Essence Colour & Go 132 Break Trought.

Step 3: Den Schwamm nun mit dem hellen Lack an der Vorderseite und den dunklen Lack, Essence Colour & Go 148 Prom-Berry, daneben bepinseln. Hier darauf achten, dass sich die beiden Farben etwas überschneiden.

Step 4: Mit dem Schwamm den Fingernagel betupfen. Hierbei den Schwamm hin und her & rauf und runter bewegen, damit sich die Farben gut vermischen können. Dieser Step wird durchgeführt während die helle Grundfarbe noch feucht ist. Nun den Lack etwas antrocknen lassen.

Step 5: Ist eigentlich kein Step! So sieht der Fingernagel nach dem betupfen aus.

Step 6: Als Highlight habe ich dann den Essence Colour & Go 112 Time For Romance aufgetragen. Dieser Schritt kann auch weggelassen werden, wenn man kein Glitzer auf den Nägeln habe möchte.

Step 7: Nun wieder antrocknen lassen und mit dem Essence Quick Dry Top Coat versiegelt.

Step 8: Et Voilà – Das Ergebnis.

Jetzt ist mir beim Schreiben aufgefallen, dass ich einen Step vergessen habe zu bebildern. Nachdem alles fertig lackiert ist, mit einem in Nagellackentferner getränkten Wattestäbchen die unsauberen Stellen am Finger entfernen. Aber das versteht sich ja eigentlich von selbst.

Was mir an den Ombré Nails so gut gefällt, ist, dass es wirklich schnell geht. Auch wenn es vielleicht nicht so aussieht. Man kann eigentlich nicht viel falsch machen oder unsauber arbeiten, da ja eh ein verwischter Effekt erwünscht ist. Und das zweite tolle ist, dass der Farbauswahl keine Grenzen gesetzt sind. Man kann wirklich alle Farben nutzen, sie müssen auch nicht zwingend zu einer Farbfamilie gehören.

Hier nochmal das Ergebnis

essence colour & go ombre nails

 

Ich muss allerdings zugeben, dass ich noch nicht zu 100% zufrieden bin mit dem Ergebnis. Es war aber auch erst mein zweiter Versuch. Ich hatte auch noch andere Methoden ausprobiert. Zum Beispiel klappt der Farbauftrag auch hervorragend mit einem Eyeshadow-Applikator. Ein Make-Up Schwämmchen kann ich persönlich aber nicht empfehlen, da mir dieser zuviel lack aufgesaugt, aber dann nicht mehr abgegeben hat.

Ich hoffe euch gefällt mein kleines Tutorial. Wie findet Ihr Ombré Nails? Habt ihr es schon mal ausprobiert?

yasemin

 

 

Gewinne 1 von 2 Douglas Box of Beauty

Gewinnspiel Douglas Box of Beauty

Gewinnspiel Douglas Box of Beauty

 

Hey Ladies,

diesmal hat es auch mich erwischt und ich habe zwei identische Boxen bekommen. Der Inhalt gefällt mir eigentlich ganz gut (ja, insgeheim habe ich natürlich auf den Anny-Lack gehofft). Da ich aber mittlerweile gerne reichhaltigere Cremes verwende und sich die Produkte langsam bei mir stapeln, nutze ich jetzt einfach mal die Gelegenheit ein Gewinnspiel für euch zu machen. Und damit niemand denkt die Olle will nur ihren Plunder loswerden, habe ich noch eine zweite Box mit dem aktuellen Hauptprodukt und 4 von mir ausgewählte Proben für euch zusammengestellt. 

Folgende Boxen könnt ihr Gewinnen

Box 1

Gewinnspiel Douglas Box of Beauty

 

Dies ist die aktuelle Box of Beauty Oktober mit folgendem Inhalt:

Hildegard Braukmann – Vitamin Moisturising Cream, 50ml

Clarins – Multi-Régénérante Nuit, 5ml

Kiehl’s – Midnight Recovery Concentrate, 4ml (Hätte ich mir am liebsten rausgemopst)

Lancôme – La viest est belle, 50ml

Lacoste – Eau De Lacoste L.12.12 Rouge, 8ml

 

Box 2

Douglas Box of Beauty Gewinnspiel

 

Die Box behinhaltet folgende Produke:

Hildegard Braukmann – Vitamin Moisturising Cream, 50ml

Escada – Especially Escada Elixir, 50ml

Douglas – Absolute Douglas Lips 08 Giulia, 8ml 

Helena Rubinstein – Lash Queen Feline Black, 2ml

Artdeco – Beauty Box Trio mit einem Eyeshadow, 30K (Champagnerfarben)

 

Alle Produkte sind Original verpackt und unbenutzt. Ich habe sie nur für die Fotos aus den Verpackungen genommen.

Wie könnt ihr Gewinnen?

1. Sei oder werde regelmäßiger Leser meines Blog auf Facebook, Blog-Connect, Bloglovin, Networked Blogs oder Google+. Gerne könnt ihr mir auch Instagram und/oder Twitter folgen, dies ist aber kein Bestandteil das Gewinnspiels.

2. Hinterlasst einen Kommentar auf welchem Kanal und unter welchem Namen ihr mir folgt.

3. Da die Gewinnerin ihre Wunschbox erhalten soll, bitte in den Kommis angeben welche Box ihr gewinnen möchtet ( Box 1 oder Box 2).

4. Du musst mindestens 18 Jahre alt sein oder falls jünger, eine Einverständniserklärung deiner Eltern vorweisen können, da ich im Gewinnfall deine Adresse zwecks Versand benötige.

5. Das Gewinnspiel ist offen für Deutschland, Österreich & Schweiz

Das Gewinnspiel läuft bis zum 31.Oktober 2013, 24:00 Uhr. Ich werde zweimal auslosen, für je eine Box. Die Gewinner werden von mir per Mail benachrichtigt und auch auf dem Blog bekannt gegeben. Sollte sich die Gewinnerin nicht binnen einer Woche zurück melden, werde ich erneut auslosen.

Natürlich dürft ihr das Gewinnspiel samt Bild gerne teilen und falls eine Bloggerin unter den Gewinnerinnen ist, würde ich mich sehr über einen Bericht freuen!

Ich hoffe euch gefallen die Boxen! Wünsche euch viel Glück!

 

EDIT: Hallo ihr Lieben, es hat sich spontan ergeben, dass ich vom 31.10.-03.11. im Ausland sein werde (INGLOT ich kommeeee). ALLE Kommentare  die bis zum 31.10. 24 Uhr eingehen, werden 100%ig noch mit in den Lostopf geworfen. Ich werde sie aber wahrscheinlich erst später freischalten können, da ich nicht durchgängig einen Internetanschluss haben werde. Die Gewinner werde ich dann um den 5./6. bekannt geben.

P.S. Ich bringe euch auch was schönes mit!

yasemin

 

 

Blog Trend Parade – Beauty Herbst 2013

Beauty Herbst 2013 – Mein erstes Augen Make-Up

1-Herbst-Makeup-Beauty-Trends-2013-Blog-Parade

 

Da ich zur Zeit Urlaub habe und mir schon seit längerem vorgenommen habe endlich mal Augen Make-Up für den Blog zu machen, habe ich heute die Gelegenheit beim Schopf gepackt um bei Maggis Blogparade mitzumachen.

Ich muss gestehen, dass ich mich schon davor gedrückt habe, da es mir als Laie noch ziemlich schwer fällt gute Fotos zu machen. Bin also noch in der Übungsphase.

Verwendet habe ich typische Herbstfarben. Naja – Was ist schon typisch?  Farben die sich zur Zeit auch überall in der Natur wieder finden, unter anderem Gold, Rot, Grün & Braun. Ich trage generell gerne warme Farben, braun ist so gut wie immer mit von der Partie.

1-IMG_0967-001

 

1-IMG_0969-001

 

Da ich ein großer Fan von schimmern und glitzernden Augen Make-Ups bin, habe ich bei dem Herbst Make-Up natürlich auch zu diesem Finish gegriffen. 

Benutzt habe ich folgende Produkte

Beauty Trend Herbst 2013

• Catrice – Allround Concealer Palette  
• P2 – Eyebrow Express Pen, 031 Charming Brunette  
• MAC – Paint Pot, Painterly & Rubenesque  
• MAC – Pro Longwear Eyeshadow, 451Hot Paprika  
• INGLOT – AMC Shine 102, 134, 121 & Pearl 397, 413  
• Essence – Gel Eyeliner  
• Catrice -Precision Eye Pencil, 070 Wood If I Could  
• Essence – I Love Extreme Volume Mascara  
• Benefit – They’re Real

 

Ich hoffe euch gefällt mein erstes Augen Make-Up auf dem Blog! Über Anregungen, Kritk, aber auch Tips zum Ablichten freue ich mich.

yasemin

 

 

Essence Longlasting Lipstick

Essence Longlasting Lipstick in den Nuancen 04 On The Catwalk, 06 Barely There & 09 Wear Berries

essence longlasting lipstick

Essence Longlastik Lipstick: 04 On The Catwalk I 06 Barely There I 09 Wear Berries

So, hier kommt er nun mein erster Lippenstift-Beitrag. Entschieden habe ich mich für die Essence Longlasting Lipstick, die ich mir vor kurzem gekauft habe, da sie es mir doch sehr angetan haben. Für den Preis von 2,25€ bekommt ein gutes Produkt, mit dem man meiner Meinung nach nichts falsch machen kann. Da der Preis so gut ist und mir die Swatches im dm schon sehr gut gefallen haben, habe ich auch direkt drei Stück mitgenommen.

Obwohl Essence zum Großteil wohl das jüngere Publikum anspricht, finde ich die Verpackung sehr gelungen. Die Longlasting Lipstick sind in einer schwarzen, matten Hülse. Der farblich passende Ring lässt auf die Farbe schließen. Von dem schlichten Design fühlte ich mich durchaus angesprochen. Wenn man den Lippenstift aufdreht, kommt zudem ein eingeprägtes e auf dem Lippenstift zum Vorschein, welches den Lippenstift auch etwas edel aussehen lässt.

Zu den Farben:

04 On The Catwalk – Ein schönes, klassisches Rot, mit einem ganz leichten Pinkstich
 
06 Barely There – Ein brauner Nude-Ton, da ich von Natur aus eine dunklere Lippenfarbe habe, unterstützt Barely There perfekt meinen natürlichen Lippenfarbton
 
09 Wear Berries – Ein sehr schöner, beeriger Fuchsia-Ton
 

 essence longlasting lipstick

 

Deckkraft, Auftrag & Konsistenz:

Wie man an den Bildern sehen kann, wirken die Long Lasting Lipstick auf den Swatches eher sheer (nicht ganz deckend, leichte Tönung). Wenn man jedoch beim Auftragen mit dem Lippenstift 2-3 Mal hin und her fährt, haben die Lippenstifte eine sehr gute Deckkraft. Die Konsistenz der Longlasting Lipstick ist schön cremig, sie lassen sich wirklich sehr gut auftragen. Die Lippen fühlen sich gepflegt an, ohne Auszutrocknen.

Haltbarkeit:

Hier kommt das große kleine Aber. Denn von Longlasting Lipstick kann in Sachen Haltbarkeit dann doch nicht die Rede sein. Also maximal 1-2 Stunden (mit Essen & Trinken) ist bei den Lippenstiften drin, mehr aber auch nicht. Dann muss wieder nachgezogen werden. Ich muss aber ehrlich sagen, dass mich dieser Aspekt bei dem Preis nicht wirklich stört.

Für den Preis bin ich absolut zufrieden und es werden wohl nicht meine letzten Longlasting Lipstick gewesen sein. Den Longlasting Lipstick gibt es übrigens in 10 Nuancen. Diese könnt ihr euch auch auf der essence Homepage ansehen.

Wie findet ihr die Longlasting Lipstick? Seid ihr zufrieden damit?

yasemin

 

 

Lazy Sunday #12

Was war letzte Woche los?

1-image

  • Gesehen – Mad Men, Big Bang Theory
  • Gelesen – Tina – Das Premium-Frauenmagazin, Haha, no panic, war nicht meine Zeitschrift
  • Gehört – Vieles, quer durch die Bank
  • Getan – Mich mit einer alten Schulfreundin getroffen – Schön war’s!
  • Gegessen – Ofenkäse, Senfeier, Kuchen
  • Getrunken – Kaffee, Rotwein, Wasser
  • Gedacht – Yeah Baby!!!!
  • Gefreut – Über einen neuen Produkttest
  • Gelacht – Mmh, da fällt mir jetzt nichts konkretes ein
  • Geärgert – Therme für Warmwasser außer Funktion
  • Gewünscht – Ein paar neue Pinsel
  • Gekauft – Ähm ja, da das kein Endlosbeitrag werden soll – Vieles!
  • Geklickt – Flaconi, Sephora, Zoeva

yasemin

1 2 3 4 5