Goodbye 2013 & Nails of the Night

Barry M.

 

Hallo ihr Lieben,

ich melde mich das letzte Mal für dieses Jahr zurück!

 

Ein paar private Worte

Wie vielleicht bemerkt habt war es die letzte Zeit dann doch ganz schön ruhig auf dem Blog – auch ruhiger als ich es mir zuerst vorgenommen hatte.

Wo viele die letzten Wochen des Jahres einfach ausklingen lassen, gab es bei mir ganz schön viel Trouble und Umbruch! Desto mehr habe ich mich natürlich auf meinen Urlaub gefreut (das erste Mal dieses Jahr 2 Wochen am Stück) und wollte einfach „nichts“ tun – und wenn ich sage nichts, dann meine ich auch nichts!

Natürlich waren Weihnachten und ein paar Verabredungen dazwischen, die auch sehr schön waren, aber die Zeit des „Nichts-Tuns“ habe ich auch seeeehr genossen. Relaxen, Fernsehen, Seele baumeln lassen und mittlerweile fühle ich mich auch sehr erholt!

 

Ein paar Worte zum Blog

Ein halbes Jahr bloggen liegt nun hinter mir und was soll ich sagen, es macht einfach tierischen Spaß! Am Anfang bloggt man ja doch eher „für sich selbst“, da man nicht so viele Leser hat. Aber zu sehen, wie die Leserzahlen, die Kommentare und nette Kontakte mit anderen Bloggern entstehen, ist einfach toll! Vielen, vielen Dank an euch alle dafür!

Heute morgen habe ich einen Jahresrückblick von WordPress erhalten. In den 6 Monaten schrieb ich 110 Beiträge, es gab knapp 11.000 Aufrufe und 230 Kommentare. Über diese Zahlen freue ich mich wirklich sehr. Was ich allerdings noch nicht wusste war, wer die meisten Kommentare auf dem Blog hinterlassen hat. Und das war eine liebe Blogger-Kollegin nämlich Dani von Femis Up To Date. Die übrigens einen sehr tollen Blog hat und mindestens genauso Nagellack-Verliebt ist wie ich (wenn nicht noch mehr)!

Ich freue mich sehr auf das Jahr 2014 – beruflich, privat und natürlich bin ich sehr gespannt wie sich mein Blog weiterentwickeln wird.

 

Nails of the Night

Barry M.

Und dies sind meine Nails of the Night!

Lackiert habe ich mit Barry M. Gold Mine (schwarz mit goldenem Glitter) und Yellow Topaz (goldener Holo-Glitter).

Eigentlich wollte ich Gold Mine solo Auftragen, aber der Glitzer Effekt lässt doch sehr zu wünschen übrig. Auch lässt sich der Lack nicht wirklich gut auftragen. Die Konsistenz ist sehr dünn und „wässrig“ und die Glitterpartikel werden mit dem Pinsel hin und her geschoben, anstatt, dass sie gleichmäßig verteilt werden. Für eine gute Deckkraft werden zudem 3 Schichten benötigt. Für den Glitter Effekt habe ich dann noch mal mit Yellow Topaz nachgeholfen und hier gefällt mir das Finish dann doch schon deutlich besser.

Durch meine Faulenzerei haben sich bei mir natürlich einige Produkte angesammelt die es wirklich Wert sind vorzustellen und darauf freue ich mich auch sehr.

Nun wünsche ich euch einen guten Rutsch ins Jahr – Feiert schön!

yasemin

5 Comments on Goodbye 2013 & Nails of the Night

  1. Anja
    31. Dezember 2013 at 16:16 (5 Jahren ago)

    Hallo Yasemin 🙂
    Ein bisschen die Seele baumeln lassen muss auch mal sein!
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen guten Rutsch ins neue Jahr ♥
    Liebe Grüße Anja

    Antworten
    • Yasemin
      31. Dezember 2013 at 16:30 (5 Jahren ago)

      Danke liebe Anja!

      Das wünsche ich dir natürlich auch!

      Übrigens, deinen neuen Namen und das neue Layout deines Blogs finde ich ganz toll!
      Vorsatz für’s neue Jahr – öfters reinschauen! 🙂

      Lieben Gruß
      Yasemin

      Antworten
  2. Sabine
    31. Dezember 2013 at 16:31 (5 Jahren ago)

    Huhu Yasemin 🙂

    Ich habe die letzten Tage auch einfach mal die Ruhe genossen… nunja… also mit dem Berichteschreiben 😉
    Dafür bin ich noch mehr auf den Blog unterwegs und schreibe fleißig Kommis…

    Ich wünsche Dir auch ein tolles neues Jahr und freue mich auf weitere schöne Beiträge von Dir! Dein Nagellack sieht übrigens super aus 🙂

    Liebe Grüße, Sabine

    Antworten
    • Yasemin
      31. Dezember 2013 at 16:33 (5 Jahren ago)

      Danke liebe Sabine,

      ja, das muss neben Job, Kind, Haushalt, Blog etc. auch mal sein!

      LG
      Yasemin

      Antworten

Kommentar verfassen