Dezember 2013 archive

Scene To Be Seen MSF – MAC Divine Night LE

MAC Divine Night Holiday 2013 LE – Scene To Be Seen

MAC Divine Night - Scene To Be Seen

 

 

Hallo ihr Lieben,

ich melde mich mit einem momentanem Lieblingsprodukt von mir zurück. Aus der MAC Holiday LE Divine Nights habe ich mir den Mineralize Skinfinish  Scene To Be Seen bestellt. Die MSF gab es in drei Tönen, einen bronzenen, einen peachigen und eben diesen schönen pinken Scene To Be Seen. Ich bin sonst nicht die größte LE-Jägerin, aber dieser MSF hat es mir sofort angetan.

 

MAC Divine Night - Scene To Be Seen

 

Scene To Be Seen besteht aus zwei Farbtönen, Mauve und Pink. Sie können einzeln oder gemischt aufgetragen, oder aber individuell gemischt werden. Was sofort auffällt ist der sehr metallische Schimmer des Mineralize Skinfinish. Da dieser Effekt große Poren deutlich hervorhebt (ja ich habe leider welche!) nutze ich vorher einen Pore Minimizer. Auch war ich anfangs etwas skeptisch, ob es nicht zu „speckig“ aussieht, aber wenn man ihn nicht zu großzügig aufträgt, lässt er die Wangen wirklich strahlend und frisch aussehen.

MAC Divine Night - Scene To Be Seen

Von links nach rechts: Aussen I Innerer Kern I Gemischt

Auf dem Bild kann man gut den Schimmer und metallischen Touch sehen. Grobe Glitzerpartikel werden allerdings nicht auf dem Gesicht sichtbar. Ich muss euch sagen, ich liebe diese Farben. Zum größten Teil trage ich Scene To Be Seen gemischt auf. Was ich aber auch gerne mache ist, dass ich einen Hauch des MSF auf einen anderen Blush gebe. Ich mag einfach dieses strahlende Finish. Scene To Be Seen ist mein erster MSF und somit momentan ist er aus meiner täglichen Routine nicht wegzudenken. 

Ich bin wirklich sehr happy mit Sceen To Be Seen und werde mir in Zukunft die Mineral Skinfinishes genauer ansehen. Mit 32 Euro vielleicht kein super Schnäppchen, aber meiner Meinung nach absolut lohnenswert!

Habt ihr euch etwas aus der Divine Night LE zugelegt? Wie findet ihr Scene To Be Seen? Privat Party hätte ich ja auch noch gerne ergattert, aber da war ich leider etwas zu langsam.

yasemin

 

The Christmas Bakery – 2. Advent

1-The Christmas Bakery

 

 

Hallo ihr Lieben,

weiter geht’s heute mit meiner Advents-Serie The Christmas Bakery. Heute ein Rezept meiner Lieblings-Naschereien in der Weihnachtszeit – Dominosteine. Dieses Rezept habe ich zum ersten Mal gemacht und es hat auch (Gott sei dank) auf Anhieb geklappt. Obwohl so 1-2 Schocker dabei waren, aber das erläutere ich euch im Rezept.

 

Dominosteine

Dominosteine

 

Für den Lebkuchen

  • 60g Honig
  • 70g brauner Zucker
  • 35g Butter 
  • 2 Eier
  • 175g Mehl
  • 1 Msp. Pottasche
  • 1/2 TL Hirschhornsalz
  • 2 El Rum
  • 1 EL Lebkuchengewürz

Für die Füllung

  • 175g Marzipanrohmasse
  • Puderzucker
  • 200g Johannisbeergelee
  • 150g Bitterschokolade
  • 200g Zucker
  • 60g weiße Kuvertüre

 Dominosteine

Honig, Zucker und Butter erhitzen, etwas abkühlen lassen. Backofen auf 180° vorheizen. Eier und Mehl zu der Zucker-Butter-Mischung zugeben. Pottasche mit Hirschhornsalz und Rum verrühren und mit dem Lebkuchengewürz unter den Teig rühren. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form (20x30cm) füllen und 25 Minuten backen.

 

Dominosteine

Marzipan auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche in Kuchenform ausrollen. Den Kuchen waagerecht halbieren. (INFO: Hier bitte nicht erschrecken, der Lebkuchen wird sehr schnell, sehr hart! Mit einem Brotmesser konnte ich ihn allerdings sehr gut durchschneiden.) Gelee erwärmen, dünn auf den Boden streichen und Marzipan auflegen. Mit dem restlichen Gelee bestreichen und den zweiten Boden auflegen. Kuchen in Alufolie einwickeln, mit etwas beschweren und mindestens 8 Stunden ruhen lassen.

 

Dominosteine

Kuchen in Würfel (ca. 2x2cm) schneiden. Schokolade schmelzen. Zucker mit 120ml Wasser ca. 5 Minuten sprudelnd köcheln lassen. Etwas abkühlen lassen. Schokolade unterrühren. (Info: Hier wurde die Schokolade anfangs etwas zäh, lies sich aber in kurzer Zeit wieder glatt rühren.) Über einem warmen Wasserbad flüssig halten. Kuchenwürfel in die Glasur tauchen, herausnehmen und auf Backpapier trocknen lassen. Weiße Kuvertüre schmelzen und die Dominosteine damit verzieren.

 

Dominosteine

 

Die Dominosteine sind wirklich sehr lecker und mit gekauften nicht zu vergleichen. Der nach dem Backen sehr harte Lebkuchen ist nach der Verarbeitung auch schön weich. Am besten schmecken sie, wenn man sie 1-2 Tage stehen lässt.

So, und für nächste Woche habe ich was ganz tolles geplant! Vorausgesetzt es klappt auch, wenn nicht gibt’s ein „Notfall-Rezept“.

Ich wünsche euch einen schönen 2. Advent!

yasemin

 

Lazy Sunday #20

Was war letzte Woche los?

1-image

  • Gesehen – Two Greedy Italians, Forrest Gump
  • Gelesen – Viele Blogs & Rezepte
  • Gehört – Santa Claus Is Coming To Town von „Frank“
  • Getan – Ach ich weiß auch nicht, die Woche ist so schnell rumgegangen…
  • Gegessen – Kekse, Rindebraten mit Kroketten
  • Getrunken – Lambrusco, Kaffee, Wasser
  • Gedacht – Gleich zerspringt die Fensterscheibe (Sturm Xaver)
  • Gefreut – Über mein Wichtelbeauties Paket!
  • Gelacht – Über meinen Sohn beim Kekse ausstechen: „Der ist nichts geworden Mama.“ *mampf*
  • Geärgert – Nerv im Rücken eingeklemmt
  • Gewünscht – Dass ich Baden mag, mag ich aber nicht… Würde mich auch mal so gerne in der Wanne entspannen…
  • Gekauft – essence Nagellacke
  • Geklickt – Chefkoch, die üblichen Social Media-Seiten

 

yasemin

essence Cracking Topcoat – NOTD

Nails of the day mit essence Cracking Topcoat – 09 crack me! true red & essence 04 gold digger aus der Metal Glam TE

essence nail art cracking top coat 09 crack me! true red 04 gold digger

 

Hallo meine Lieben,

heute gibt es mal wieder ein Nails of the day von mir. Den essence Cracking Topcoat hatte ich hinter meinem 5. Türchen im essence Adventskalender. Natürlich konnte ich nicht lange warten bis ich ihn ausprobierte. Als untere Farbe schwebte mir direkt ein goldener Nagellack vor, wahrscheinlich weil crack me! true red so ein tolles Santa-Rot ist. Als goldenen Nagellack habe ich gold digger aus der Metal Glam TE von essence gewählt und ich finde die Farben passen toll zusammen. Beide zusammen ergeben einen weihnachtstauglichen Look!

essence nail art cracking top coat 09 crack me! true red 04 gold digger

 

Zuerst habe ich meine Nägel mit einer Schicht gold digger lackiert und trocknen lassen danach eine Schicht vom Cracking Top Coat aufgetragen. Vom Cracking Topcoat muss eine wirklich dicke Schicht aufgetragen werden, so wird der Cracking Effekt am schönsten. Ich hatte auf ein paar Nägeln den Lack etwas zu dünn aufgetragen, da sah der Effekt nicht so toll aus. Nach dem Lackieren bricht der Lack sehr schnell auf zeigt sein Cracking Finish. Die Trockenzeit des Cracking Lackes beträgt keine 10 Minuten.

Und das war’s auch schon mit meinem Cracking Christmas Nails! Wie findet ihr den Look? Benutzt ihr gerne Crackling Lacke?

Vergesst nicht mein Weihnachtsgewinnspiel! Gewinnen könnt ihr eine limitierte Lidschattenpalette von P2!

Liebe Grüße

yasemin

P2 limitierte Lidschattenpalette – Weihnachtsgewinnspiel

Review & Weihnachtsgewinnspiel – P2 limitierte Lidschattenpalette

P2 limitierte Lidschattenpalette

 

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch die P2 limitierte Lidschattenpalette vorstellen, die es gerade bei dm zu kaufen gibt/gab. Ich habe auf mehreren Blog gelesen, dass die Stückzahl für jeden dm auf 6 begrenzt war, ob das wirklich stimmt konnte ich leider nicht raus finden. Ich war bei einem sehr gut besuchten dm und es waren noch 3 vorhanden. Ich habe sie auch nur aus Zufall entdeckt, da sie irgendwie lieblos auf einem Regal abgelegt worden sind. 

Wie dem auch sei, ich persönlich finde die Palette sehr gut und auch die Farbauswahl, obwohl bunt gemischt, gefällt mir sehr gut. Klar sind auch Farben mit bei, die vielleicht nicht unbedingt was für den Alltag sind, aber hier und da kann man ja auch mal ein farbiges Highlight setzen.

Die Palette besteht aus 18 bunt gemischten Farben teils Matt, teils schimmernd. Namen haben die Farben keine, sie sind auf der Rückseite von 01-18 durchnummeriert.

 

P2 limitierte Lidschattenpalette

 

In den 18  Pfännchen sind Lidschatten von je 1,2g enthalten. Die Palette macht einen sehr wertigen Eindruck und ist auch recht schwer. Im Inntenteil verbirgt sich ein großer Spiegel und ein zweiseitiger Schwammapplikator.

 

Hier nun die Swatches

P2 limitierte Lidschattenpalette Swatches

 

Die einzelnen Lidschatten sind recht unterschiedlich pigmentiert. Nach den ersten drei Swatches war ich schon ein wenig enttäuscht, da die Pigmentierung bei diesen Nuancen nicht so hoch ist. Auf der Rückseite der Palette steht aber auch, dass die Lidschatten „variierende Farbintensitäten“ haben. Bei den anderen Nuancen finde ich die pigmentieren absolut okay. Die Swatches habe ich übrigens ohne spezielle Base gemacht, ich gebe immer ein wenig Make-Up drunter.

Also mein Fazit: Für den Preis von 9,95€ bekommt man eine tolle, gemischte Lidschatten Palette deren Qualität sich durchaus sehen lassen kann. Ich finde es gut, dass es nicht eine spezielle „Weihnachts-Palette“ ist, sondern Farben enthalten sind, die man auch im Sommer nutzen kann. Ich freue mich sehr, dass ich sie noch erhalten habe, da jetzt endlich mal etwas Farbe in meine Schmink-Routine rein kommt, ich tendiere IMMER zu Braun- und/oder Lila Tönen.

Ihr könnt mal auf Caro’s Blog schauen, sie hat bereits ein echt tolles Augen-Make-Up mit der Palette geschminkt

 

Und jetzt kommen wir zu euch!

Bei meinem Weihnachtsgewinnspiel könnt ihr eine P2 limitierte Lidschattenpalette gewinnen!

Die P2 limitierte Lidschattenpalette ist Original verpackt und unbenutzt! Für die Bilder habe ich meine eigene Palette verwendet.

P2 limitierte Lidschattenpalette

 

Wie könnt ihr Gewinnen?

1. Sei oder werde regelmäßiger Leser meines Blog auf Facebook, Blog-Connect, Bloglovin, Networked Blogs oder Google+. Gerne könnt ihr mir auch Instagram und/oder Twitter folgen, dies ist aber kein Bestandteil das Gewinnspiels.

2. Hinterlasst einen Kommentar mit eurem größten Weihnachtswunsch und teilt mir mit auf welchem Kanal und unter welchem Namen ihr mir folgt. 

3. Du musst mindestens 18 Jahre alt sein oder falls jünger, eine Einverständniserklärung deiner Eltern vorweisen können, da ich im Gewinnfall deine Adresse zwecks Versand benötige.

4. Das Gewinnspiel ist offen für Deutschland, Österreich & Schweiz

Das Gewinnspiel läuft bis zum 18. Dezember 2013, 24:00 Uhr. Die Palette soll ja auch pünktlich zu Weihnachten bei euch ankommen. Die Gewinnerin wird von mir per Mail benachrichtigt und auch auf dem Blog bekannt gegeben. Sollte sich die Gewinnerin nicht binnen einer Woche zurück melden, werde ich erneut auslosen.

Natürlich dürft ihr das Gewinnspiel samt Bild gerne teilen und falls eine Bloggerin unter den Gewinnerinnen ist, würde ich mich sehr über einen Bericht freuen!

Ich wünsche euch viel Glück!

 

yasemin

1 2 3 4