Januar 2014 archive

End of the month #7

The photographic review of january

Als erstes wurde im Januar natürlich die Weihnachtsdeko verstaut, irgendwann kann man es ja auch nicht mehr sehen und ist dann froh, wenn sie aus dem Blickfeld verschwindet. Während der Weihnachtszeit haben wir schön zugenommen und der Weihnachtsbaum war anscheinend auf Diät. Nach dem Abschmücken sah das Bäumchen ganz schön mager aus. Eine super leckere Tomatensuppe mit Reis hat mein Freund gezaubert. Mit eingemachten Tomaten aus dem Garten.

 

Einige Tags gingen auf Instagram rum. Zu meinen Tages-Favoriten gehören neben einigen Catrice Produkten auch ein Mac MSF, ein transparentes Puder von INGLOT und Lippenstift & Mascara von Bobbi Brown. Meine Pinsel die ich täglich benutze habe ich auch gezeigt. Hier sind neben INGLOT und Zoeva Pinseln auch der Real Techniques Blush Brush dabei. Mein Kosmetik Täschchen Inhalt sollte auch gezeigt werden. Der ist nach dem Aufräumen recht übersichtlich. Lippenstifte, Haargummis, Parfüm-Zerstäuber und Oil Controll Paper sind immer dabei!

 

Leider hat der Nagellack aus meinem Tauschpäckchen die Reise aus Österreich nicht überlebt! MERKE: Vor dem ausprobieren Foto Decke entfernen! Nagellack aus verschiedenen Supermärkten: Gleiche Flasche, gleicher Inhalt, „anderer Hersteller“. Auf dem Balkon musste ich mir letzte Woche meinen „Raucherbereich“ frei schaufeln.

 

Das Verrückte Labyrinth habe ich schon als Kind geliebt! Noch heute spiele ich es sehr gerne, allerdings in der STAR WARS Edition mit meinem Sohn. Wenn man tierischen Hunger auf etwas Süßes hat, aber nichts ist auffindbar, kann man gut Abhilfe mit einem Schoko Tassenkuchen aus der Mikrowelle schaffen. Super lecker & schnell gemacht. Auf Cristinas Beauty Blog habe ich bei einem Gewinnspiel eine Glossybox und ein Maybelline Set mit Mascara & Colour Tattoo gewonnen. 

 

Ich freue mich immer wie Hulle, wenn mein Sohn mit etwas gebasteltem aus der Schule kommt! Denn er ist, so wie ich, gar kein Bastel-Freak. Manchmal muss man sich auch mal ein Eis gönnen, auch wenn es nur eine Miniatur ist. Eine „frostige“ Message, geschrieben im Schnee, habe ich an die Insta Girls geschickt.

 

Endlich sind meine Nail Tips angekommen! Wann ich dann die Zeit und vor allem die Lust haben werde, sie alle zu Lackieren und beschriften, ist die andere Frage. Wenn das Kind mal mit im Bett schlafen darf, herrscht Platzmangel – nicht nur wegen dem Kind, auch durch die Teddy-Armee, die unbedingt dabei sein muss. NATÜRLICH habe ich mir den essence-Sale nicht entgehen lassen. Einige Lacke und Pinsel konnte ich mir noch sichern.

 

 Und was war auf dem Blog los? Hier kommen eure TOP 3 Beiträge des Monats.

Manhattan BIRTHDAY COLOURS – Kreativphase

1-IMG_0753

 

Shoppst du noch oder schminkst du schon…???

Rossmann Kiko OPI Rival de Loop Alterna essence

 

Lips don’t lie goes austria!

1-IMG_0959

 

Mit einem Klick auf die Überschrift könnt ihr euch den Beitrag nochmal durchlesen wenn ihr Lust habt.

So, jetzt haben wir den ersten Monat des Jahres rum und er kam mir ehrlich gesagt vor wie eine halbe Ewigkeit. Vieles ist gerade in Veränderung und ich bin sehr gespannt wie es weiter geht. Da ich eine Optimistin bin, bin ich allerdings positiv gestimmt.

Beauty-Technisch gab es ja bei diversen Herstellern Sales von Produkten die das Sortiment verlassen. Und im Gegenzug wird es natürlich auch viel Neues geben. Ich bin gespannt!

Ich hoffe ihr habt den Januar gut überstanden.

Liebe Grüße

yasemin

Shimmer Powder von uma cosmetics

Shimmer Powder aus der Glamberry LE von uma

Shimmer Powder aus der Glamberry LE uma

 

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch das uma Shimmer Powder aus der Glamberry LE vorstellen, übrigens mein erstes uma Produkt. Das Shimmer Powder hatte ich mir bereits im Dezember gekauft, die LE gab es, soweit ich weiß sogar schon im November. Gefunden habe ich dieses schöne Stück im real-Kauf und es waren auch noch einige vorhanden. Da die Supermärkte ja nicht wirklich schnell im Austausch von LE’s sind, habt ihr vielleicht noch Glück! Übrigens gab es das letzte Mal im Kaufland sogar noch die Holiday LE (WEIHNACHTS LE) von essence zu kaufen – so viel dazu!

Was sogar ein Blinder mit nem Krückstock sieht – natürlich erinnert das uma Shimmer Powder beim ersten Anblick sofort an die Bobbi Brown Shimmer Bricks! Mittlerweile gibt es ja viele Shimmer/Highlighting-Produkte in dieser Optik. Was mir auch sehr gut gefällt, da man immer viele Nuancen zum mischen hat und diese auch solo verwenden kann.

 

Shimmer Powder aus der Glamberry LE uma

 

Das Shimmer Powder besteht aus sechs Nuancen, vier Braun/Bronze-Töne, ein Rosa-Ton und einem hellen Creme/Weiß. Die Konsistenz des Puders ist sehr weich und (ich sag’s jetzt einfach mal weil es so ist) buttrig. Nachdem ich das Shimmer Powder zum ersten Mal benutzt hatte, sah ich aus wie ein schönes, knuspriges, braungebranntes, schimmerndes Hähnchen! Die Farbabgabe ist enorm hoch, also lautet hier die Devise – sparsam dosieren!

Shimmer Powder aus der Glamberry LE uma

Links: Einzeln aufgetragen, Rechts: Alle Farben vermischt

Auf den Swatches kann man die gute Pigmentierung und den starken Schimmer sehr gut erkennen. Jetzt für den Winter ist mir der starke Schimmer und Ton doch ein wenig „too much“. Bin halt ne Bleichbacke gerade. Allerdings nutze ich die Töne sehr gerne als Eyeshadow und den ganz hellen Ton zum Highlighten unter dem Brauenbogen und Augeninnenwinkel.

Warum ich zu diesem Shimmer Powder gegriffen habe? Erstens haben mich natürlich sofort die enthaltenden Farben angesprochen (Braun-Töne liebe ich), zweitens war ich beim swatchen absolut begeistert von der hohen Pigmentierung der einzelnen Farben und drittens war der Preis von ca. 3,50€ für diese Qualität ein super Schnäppchen.

Im Sommer wird das uma Shimmer Powder mit Sicherheit noch öfters eingesetzt, wenn ich meine tolle, sonnen geküsste Haut noch ein wenig mehr unterstreichen möchte. 

Habt ihr Produkte von uma? Wenn ja, welche könnt ihr noch empfehlen?

yasemin

Lazy Sunday #27

Was war letzte Woche los?

1-image

  • Gesehen – Kochen am Krisenherd, Nimm Drei: Hugh’s geniale Rezepte ( ja, ich liiiieeeeebe Kochsendungen!)
  • Gelesen – Vinnpost, Hannoversche Allgemeine, Wochenblatt
  • Gehört –  Diese Woche nichts spezielles
  • Getan – Gebloggt, geshoppt, mit Freunden zum Pizza essen getroffen
  • Gegessen – Milchreis, Spaghetti Bolognese, Pizza, Leber mit Zwiebeln und Äpfeln
  • Getrunken – Kaffee, Kaffee, Kaffee
  • Gedacht – Auto frei kratzen macht so einen Spaß, nicht!
  • Gefreut – Wieder mehr Zeit für’s bloggen gehabt!
  • Gelacht – Oh, sehr viel, auf’m Mädelsabend!
  • Geärgert – Spagat auf dem Balkon gemacht (eine Eislaufbahn ist nichts dagegen)
  • Gewünscht – Erste Hürde überwunden – bitte weiter so…
  • Gekauft – Abschminkkrams, Game of Graphics Top Coat von Astor, ein paar teile aus dem essence Sale
  • Geklickt – t3n, welt.de, flaconi.de, essie.de

yasemin

Lips don’t lie goes austria!

Das Tauschpaket

1-IMG_0959

 

Hallo ihr Lieben,

Ende Dezember schrieb mich die österreichische Bloggerin Desiree von feminisma an, ob ich denn nicht Lust hätte mit ihr eine Blogger-Korpo in Form eines Austausch-Paketes zu machen.

Frei nach dem Motto The grass is always greener on the other side, schielte sie auf unseren tollen Rival de Loop und Alterra Produkte! Aber auch mir sind ihre schönen Produkte, die sie auf ihrem Blog und bei Instagram vorstellt natürlich nicht entgangen! Ich weiß es noch noch wie heute, wie ich voller Neid ihre OPI Nagellacke angierte, die sie für EINEN EURO bei bipa ergattert hatte – SKANDAL! Aber auch ihre gezeigten Look by Bipa und deBBY Produkte erweckten Neugierde! Also lange Rede, kurzer Sinn – Klar war ich dabei!

Wir einigten uns auf einen bestimmten Warenwert, jeder konnte Produkte aussuchen, die er unbedingt haben wollte und der Rest wurde als Überraschung gekauft. Und da gerade Weihnachten und die ganzen Feiertage vor der Tür standen haben wir uns auf ein Päckchen Angang Januar geeinigt.

Unsere E-Mails, nachdem das Paket verschickt wurde waren natürlich auch hoch seriös à la: OMG, Ich freue mich wie kleines Kind!!!!!!!!! Ich kann es kaum abwarten!!!! Das Paket ist daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!! Nach dem Desirees Paket bei mir ankam, habe ich ihr dann innerhalb von 5 Minuten 3 E-Mails geschrieben! Erstmal abwarten, anschauen und dann schreiben? Fehlanzeige – Hirnaussetzer!

Ja, ich wollte SOFORT alle Päckchen aufreißen und mir die tollen Sachen ansehen, aber dann sah ich DAS

1-IMG_0807

Sie hatte jedes Produkt in Geschenkpapier eingepackt und mit kleinen Notizen versehen, sehr cool! Aha, auf einem betitelte sie mich sogar als Nagellack-Junkie, wie kommt sie denn darauf???

 

Folgende Produkte habe ich mir selbst ausgesucht:

1-IMG_0928

 

Da ich ja angeblich ein Nagellack-Junkie bin, habe ich das Colour Twins Nailpolish Set von Look by Bipa ausgesucht. Von iQ Cosmetics ein Eyeshadow Quartet in „natural-nuance“, von debby das Blush Case in „indian rose“ und außerdem noch einen *räusper* Nagellack, der war aber leider nicht verfügbar.

 

Und als Überraschung kam an:

1-IMG_0930Von MY zwei Masken und ein Duschgel.Von Look by Bipa ein Smokin‘ Eyes Kit in „Mystic Lilac“, von deBBY einen Mega Eyepencil in braun und ein Blender Brush in weiß-pink.

 

Außerdem noch Nagellacke und Nagelprodukte!

1-IMG_0934

Von Look by Bipa – Nail Quicky in 15, „deep sea“ (der die Reise leider nicht überlebt hat, heul), Nailtattoo Liner in 12 „bronze“ (tooooooll), Coloured SAND Nailpolish in 3 „glitter coral“ (yeaaaaah), Magnetized Nailpolish in 20 „Metal Green“ (wouuhuuu),  und einen Nagellackentferner (cool)!

NATÜRLICH bin ich ein Nagellack Junkie und NATÜRLICH hat sie voll meinen Geschmack getroffen! Und das nicht nur mit den Nagellacken. Auch das Smokin‘ Eyes Kit in Lila (meine Liiiieblingsfaaarbe), der Blender Brush (die Farben!) und der Eyepencil entsprechen ABSOLUT meinem Geschmack! Noch ein paar Enspannungs-Masken und ein Duschgel, damit ich mich mal wasche – PERFEKT!

Und falls ihr neugierig seid, was ich der lieben Desiree so ins Paket getan habe, könnt ihr euch gerne das Tauschpaket auf feminisma ansehen! Viel Spaß!

yasemin

Game of Graphics – Astor Nail Artist

Black & White Collection – Game of Graphics Nail Artist

 Astor Black & White Collection Game of Graphics Fashion Studio

 

Hallo ihr Lieben,

durch Zufall habe ich gestern den Game Of Graphics Top Coat von Astor im Rossmann entdeckt! Was? Ich habe in meinem letzten Beitrag gesagt, ich kaufe nichts mehr bis Ende des Monats?? Ich muss von Sinnen gewesen sein!

Okay, eigentlich wollte ich nur Abschmink-Krams kaufen und dann stand dieser Aufsteller da! Schon ziemlich leer und dieser tolle Top Coat strahlte mich an! Ich konnte einfach nicht anders, als ihn mitzunehmen.

Der Game of Graphics Top Coat ist eine klare Base mit schwarzen „Stäbchen“, kleinen schwarzen und großen weißen hexagonalen Plättchen.

Ja, der Auftrag des Top Coats erweist sich als etwas schwierig, da leider fast nur Top Coat auf dem Pinsel ist und von den Partikeln so gut wie gar nichts. Also entweder muss man hier eine richtig dicke Schicht auftragen (oder mehrere) oder sich ein Dotting Tool zur Hand nehmen um die Partikel richtig zu platzieren. Da ich auf jedem Fingernagel mindestens ein weißes Plättchen haben wollte (wenn es schon welche gibt, dann will ich sie auch!) musste ich schon eine kleine Weile mit einem Zahnstocher in dem Fläschchen rumstochern.

Kombiniert habe ich den Game of Graphics Top Coat mit Astor Fashion Studio – 253 Flight of Green. Die Kombination finde ich sehr passend, ich kann mir aber auch sehr viele andere schöne Farben dazu vorstellen!

Astor Black & White Collection Game of Graphics Fashion Studio

 

Es gab noch einen zweiten Game of Graphics Top Coat mit kleineren Partikel, jedoch war dieser schon vergriffen. Ich habe dann noch mal schnell bei dm nachgeschaut, dort gab es die Black & White Collection allerdings gar nicht.

Optisch finde ich den Top Coat sehr schön und wem es nichts ausmacht ein wenig rum zu fummeln, dem kann ich diesen auf jeden Fall empfehlen. In meiner Sammlung habe ich zwar viele Glitter Top Coats aber Game of Graphics ist der erste dieser Art.

Wie findet ihr den Top Coat? Habt ihr die Black & White Collection von Astor schon entdeckt?

yasemin

 

1 2 3