Powder Rouge Tender Touch von Manhattan

Powder Rouge Tender Touch in 53N fresh peach & 39N elegant violett

Manhattan Powder Rouge Tender Touch in 53N fresh peach & 39N elegant violett

 

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zwei meiner Liebling-Blushes vorstellen. Ich weiß ja nicht wie euer „Blush-Verhalten“ so ist. Ich habe zum Beispiel Blushes die nutze ich liebend gerne auch eine ganze weile, dann kommen neue und die „alten“ verschwinden dann in der Versenkung und vielleicht freut man sich dann, wenn man sie irgendwann wieder findet.

Allerdings ist das nicht so bei den Tender Touch Blushes von Manhatten. Zu diesen greife ich schon seit sehr langer immer und immer wieder, deshalb gehören sie auch zu meinen absoluten Blush-Lieblingen.

 

Manhattan Powder Rouge Tender Touch in 53N fresh peach & 39N elegant violett

Links: Tender Touch elegant violett, Rechts: Tender Touch fresh peach

Die Namen der Blushes sagen ja schon ziemlich viel aus: elegant violett ist ein leicht blaustichiges Violett und fresh peach ein schönes, frisches Apricot. Beide Blushes haben einen zarten schimmer, wirken aber keinesfalls metallisch oder glitzerig auf der Haut. Was ich auch besonders mag ist, dass sie nicht so stark pigmentiert sind (hört, hört). Vielleicht gehören sie auch gerade deswegen zu meinen Liebings Blushes, weil ich gerne zu ihnen greife, wenn es schnell gehen muss.

 

Manhattan Powder Rouge Tender Touch in 53N fresh peach & 39N elegant violett

Rechts: Tender Touch fresh peach, Links: Tender Touch elegant violett

Die leichte Pigmentierung oder aber auch zarte (tender) könnt ihr gut anhand der Swatches sehen. Hier kann man wirklich mit dem Pinsel reingehen und muss beim Auftrag nicht allzu vorsichtig sein, dass man zuuuu viel erwischt hat und gleich aussieht wie die Schwester von Winnetou. Wer es allerdings doch etwas stärker mag, der kann diese Blushes auch gut Schichten. Ja, die Pinsel – Nutze ich eigentlich nie aus solchen Produkten, hierfür habe ich natürlich meine eigenen.

Zur Haltbarkeit ist noch zu sagen, dass die Tender Touch Blushes bei mir den ganzen Arbeitstag gut überstehen, ohne Fleckig zu werden.

Die Tender Touch Blushes gibt es aktuell in 10 Nuancen. Wer es gerne knalliger mag, sollte sich auf jeden Fall mal Purple Me On (ein dukles intensives Pink) und Pink Hunter (ein kräfitiges Himbeer-Pink) ansehen.

Diese beiden Tender Touch Blushes werden definitiv nicht meine letzten gewesen sein und jetzt wo ich über sie schreibe, frage ich mich, warum ich erst zwei besitze. Mit knapp vier Euro pro Blush kann ich sie euch nur wärmstens empfehlen.

Kennt ihr die Tender Touch Blushes von Manhattan und seid ihr genauso begeistert wie ich?

yasemin

1 Comment on Powder Rouge Tender Touch von Manhattan

  1. mehtab
    13. März 2014 at 16:46 (5 Jahren ago)

    Sehr schöne Farben, die werde ich mir mal anschauen Manhattan Blushes habe ich nie benutzt 🙂 LG

    Antworten

Kommentar verfassen