Helloooooo spring!

Lass krachen! Mit OPI, Manhattan & essence

 

OPI Pink Flamenco, Vant To Bite My Nack, essence 101 dalmations black dress and white tie, manhattan

 

Hallo ihr Lieben!

Wenn ihr genug vom Putzen habt, kann ich euch einen Tipp geben: Zerschneidet eure Küchenschwämme und macht euch damit ein cooles Naildesign – der Frühjahrsputz kann warten. Außerdem macht es doch viel mehr Spaß sich einen seinen Fingernägeln auszutoben!

Ich hatte heute Lust auf einen knalligen Eyecatcher! Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber bei der Fülle an Nagellacken die ich besitze, kombiniere ich in letzter Zeit sehr gerne, denn irgendwie ist mir einfarbig oftmals zu langweilig.

Zuerst habe ich einen Küchenschwamm in kleine Streifen geschnitten (soviele wie ihr an verschiedenen Farben benutzt) und als Base meine Fingernägel weiß lackiert und trockenen lassen. Dann habe ich mir 8-9 Farben zur Hand genommen (letztendlich wurden es nur 3) und habe angefangen „rumzustippeln“. Den Lack natürlich vorher auf die Schwammspitze geben. Das ausgesprochen tolle daran ist, dass man absolut NICHTS falsch machen kann!!! Denn jeder Finger soll ja anders aussehen und verschmieren kann auch nichts, da ja der gesprenkelte Effekt erwünscht ist!

 

OPI Pink Flamenco, Vant To Bite My Nack, essence 101 dalmations black dress and white tie, manhattan

 

Verwendet habe ich einen türkisen Uralt-Lack von Manhattan, der den schönen Namen 419 trägt. Eigentlich schwebte mir ein noch knalligeres Türkis vor, aber auch bei einer Lack-Sammlung von um die 300 Lacken hat man nicht immer GENAU die Farbe da die einem vorschwebt (ist mir schon öfter passiert). Ja, Männer mögen das bestimmt nicht glauben…! Außerdem waren noch Pink Flamenco und Vant To Bite My Neck? von OPI von der Partie. Für den letzten Schliff habe ich den 101 dalmations Topper black dress and white tie von essence als Highlight benutzt.

Noch ein kleiner Tipp: Damit vorerst nicht zuuu viel Nagellack auf dem Finger landet habe ich den Schwamm immer ein wenig auf einem Flyer abgetupft. Wirklich ein Zufall, dass dieser gerade farblich zu den Lacken passte. Ihr könnt aber nehmen was ihr wollt, hauptsache es hat eine glatte Oberfläche, die den Lack nicht aufsaugt. Ich habe auch schon mal eine leere Wurstverpackung benutzt (der Kreativität sind auch hier keine Grenzen gesetzt!).

Okay, bisschen Schmiererei ist schon dabei (da sind wir wieder beim Putzen), die groben Lack-Patzer habe ich dann mit einem in Nagellackentferner getränkten Wattestäbchen entfernt und die Feinarbeit dann mit einem Nagellackkorrekturstift vorgenommen.

And that’s it!

OPI Pink Flamenco, Vant To Bite My Nack, essence 101 dalmations black dress and white tie, manhattan

 

Ich will mich jetzt nicht selbst über den Himmel loben (vielleicht doch), aber ich finde das ist die coolste Mani die ich bisher gemacht habe! Und dann noch soooo einfach!

Und wenn ihr jetzt auch Bock drauf bekommen habt – ran an die Küchenschwämme! Der Farbwahl sind hier natürlich keine Grenzen gesetzt, ihr könnt jede Farbe nehmen auf die ihr gerade Lust habt!

Wie findet ihr das Naildesign, wäre das für euch?

 yasemin

6 Comments on Helloooooo spring!

  1. Nadine
    7. März 2014 at 14:25 (3 Jahren ago)

    Das ist wirklich eine gute Alternative zu den fertig kaufbaren Nail-Styling Sets. Ich habe selber so eins und bin immer wieder von den verschiedensten Möglichkeiten fasziniert. Etwas mehr Farbe auf den Nägeln kann im Frühling auf keinen Fall schaden! 😀

    Antworten
  2. Steffi
    7. März 2014 at 14:26 (3 Jahren ago)

    Hidiho… jaaaa, sieht voll super aus. Gefällt mir… LG, Steffi

    Antworten
  3. Daniela
    7. März 2014 at 23:53 (3 Jahren ago)

    Das sieht ja fantastisch aus. Die Farben und der Glitter das passt alles perfekt zusammen. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Femi.

    Antworten
  4. Desiree
    13. März 2014 at 19:43 (3 Jahren ago)

    wuhuu … das sieht unglaublich aus!!!

    Antworten
  5. Christina Meow
    18. März 2014 at 19:56 (3 Jahren ago)

    Boh das sieht ja richtig cool aus!
    Werde ich auf jeden Fall demnächst mal ausprobieren, danke!!! 🙂
    Hast einen neuen Leser mehr ♥

    Antworten
    • Yasemin
      18. März 2014 at 20:02 (3 Jahren ago)

      Hallo Christina,

      freut mich sehr, dass dir der Look gefällt & vielen Dank für’s Folgen! 😀

      Liebe Grüße
      Yasemin

      Antworten

Kommentar verfassen