April 2014 archive

Swirl Nails mit KIKO Satin Nail Lacquer

Nails of the day mit KIKO Satin Nail Lacquer in 450 Light Tiffany, 449 Lawn Green & 448 Cobalt Blue

KIKO Satin Nail Lacquer, 450 Light Tiffany, 449 Lawn Green, 448 Cobalt Blue

 

Hallo ihr Lieben,

nach ein wenig Rundreise durch Deutschland melde ich mich mit meinem Lieblingsthema Nails zurück!

Nachdem ich mir den den schönen Pink- Lila-Tönen aus dem Satin Nail Lacquer Set diese Ombre Nails gemacht hatte, gingen mir dir Blau- Grün-Töne einfach nicht mehr aus dem Kopf. Diese standen auch seit dem Kauf im Januar unbenutzt in ihrer Aufbewahrung rum. Also dachte ich mir, mit diesen drei Schönheiten kann man bestimmt was tolles anstellen!

Eigentlich schwebte mir ein blauer Untergrund mit verschieden großen Punkten in den Grün-Tönen vor. Dieses habe ich auch so auf einem „Probenagel“ lackiert – Nagel blau lackiert und mit einem Dotting Tool habe ich dann die Grün-Töne in verschiedenen Größen auf den Nagel getupft. Dieses sah allerdings sehr bescheiden aus und gefiel mir überhaupt nicht, da das Dunkelgrün auf dem Dunkelblau gar nicht zur Geltung kam. Wie ein wütendes Kind sein selbst gemaltes Bild, habe ich dann mit dem Dotting Tool alles auf meinem Fingernagel „verkrikelt“. Und siehe da – Das Ergebnis hat mich absolut überrascht und erstaunt!!

KIKO Satin Nail Lacquer, 450 Light Tiffany, 449 Lawn Green, 448 Cobalt Blue

 

Und wenn wir schon mal bei Kindern sind – über das Ergebnis habe ich mich dann auch wie ein solches gefreut! 

Ein, zwei Dinge gibt es bei dieser Mani zu beachten. Zum einen muss zügig gearbeitet werden, da der Nagellack recht schnell „anzieht“ und dann unschöne „Furchen“ auf dem Nagel gibt. Also dann lieber alles ein wenig dicker auftragen. Durch die dicke Schicht ist natürlich die Trockenzeit ein wenig länger, hier kann man dann mit einem Top-Coat  (in meinem Fall Essie Good To Go) ein wenig nachhelfen bzw. beschleunigen.

Trotz den zwei Punkten eine wirklich tolles Naildesign, dass schnell geht und bei dem man wieder nichts falsch machen kann! Mit anderen Farben kann ich es mir auch super vorstellen und wird demnächst bestimmt mal ausprobiert.

Wie findet ihr das Design und die Farb-Kombi?

yasemin

Lazy Sunday #37

Was war letzte Woche los?

1-image

  • Gesehen – Ein paar Kochsendungen – Nigella Lawson & Jamie Oliver
  • Gelesen – Nichts!
  • Gehört –  The College Dropout – Kanye West
  • Getan – Letzte Woche habe ich in Berlin verbracht und war dort natürlich etwas bummeln. shoppen und essen
  • Gegessen – Sushi, gefüllte Gnocchi mit Steinpilzen, Chicken Karma
  • Getrunken – Weißwein, Coke light, Wasser
  • Gedacht – Zu groß, zu laut, zu dreckig!
  • Gefreut – Dass ich einen wunderschönen Jahrestag mit meinem Freund verbracht habe
  • Gelacht – Mit meiner Cousine habe ich mich über „alte Zeiten“ unterhalten – viel Lustiges haben wir gemeinsam in unserer Jugend erlebt und Fotos gab es auch noch dazu!
  • Geärgert – Eigentlich über nichts
  • Gewünscht – DEN perfekten Make-Up Pinsel
  • Gekauft – Ein paar Nagellacke und eine neue Pinselaufbewahrung
  • Geklickt – Sightseeing-Tipps für Berlin

yasemin

VICHY Normaderm – Gesichtspflege Routine

Back to the roots mit Vichy Normaderm

Vichy Normaderm

 

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch meine aktuelle Gesichts-Pflege vorstellen., die Vichy Normaderm Pflege-Serie. Vielleicht kennt ihr das – man hat hier und da ein Pröbchen, dort mal einen Produkttest und in den Beauty-Boxen sind auch regelmäßig tolle Produkte drin. Dann Reinigungs-Lotion von dieser Marke und Gesichtswasser von jener Marke. Nun musste ich leider feststellen, dass sich in letzter Zeit meine Haut eher verschlechtert hat, statt sich zu verbessern! Unreinheiten und große Poren machen sich allmählich in meinem Gesicht breit. Ich gehe davon aus, dass es durch das viele mischen der Cremes kommt, Rauchen und Ernährung tragen sicherlich auch seinen Teil dazu bei. 

Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen wieder zu meiner alten Gesichtspflege-Serie zurückzukehren. Einige der Vichy Normaderm Produkte hatte ich vor einiger Zeit schon einmal benutzt und konnte damit sehr gute Ergebnisse erzielen.

Ich durfte einen Gutschein einlösen und habe mir folgende Produkte von Vichy bei der Europa Apotheek ausgesucht:

Vichy Normaderm 3 in 1 Peeling

Links: Normaderm Peeling gegen Hautunreinheiten, rechts: Normaderm 3 in 1

Normaderm Reinigungs-Peeling gegen Hautunreinheiten: Das Peeling nutze ich 2-3 Mal die Woche mit einem Peeling Pad. Es schäumt gut auf und die feinen Peelingkörner fühlen sich angenehm auf der Haut an. Besonders behandele ich dabei meine T-Zone, da diese zu Ölglanz neigt. Nach der Anwendung fühlt sich die Haut sehr rein und geklärt an. Zudem machen die Poren einen kleineren Eindruck.

Normaderm 3 in 1: Wie der Name schon sagt, kann dieses Produkt auf drei Arten angewendet werden. 1. Als Reinigung. Hierfür nutze ich Tri-Aktiv hauptsächlich. Hierzu verteile ich die Reinigungs-Creme mit Wasser in meinem Gesicht und spüle es dann mit Wasser ab.  Da die Creme auch feine Körnchen enthält, wird die Haut dabei sanft gepeelt. 2. Als Peeling. Ja, peelt ja eigentlich schon beim Reinigen. Also, gleiche Anwendung wie vorher. 3. Als Maske. Hierzu wird die Creme auch mit kreisenden Bewegungen im Gesicht verteilt und 5 Minuten drauf gelassen. Die Maske wird sehr schnell sehr fest und es spannt etwas unangenehm. Nach dem Abwaschen fühlt sich die Haut aber sehr frisch und geklärt an.

 

Vichy Normaderm Reinungslotion Reinigungsfluid Mizellen

Links: Porenklärende Reinigungslotion, rechts: Reinigungsfluid mit Mizellen-Technologie

Warum zwei Reinigungs-Lotionen? Hier habe ich mich leider vergriffen, denn eigentlich wollte ich eine Reinigungs-Milch kaufen. Nun kann ich aber nach dem Aufbrauchen gerne einen Vergleich anstellen.

Normaderm Porenklärende Reinigungslotion: Diese Lotion entfernt überschüssigen Talg und mattiert die Haut zugleich. Dass die Poren verkleinert erscheinen kann ich allerdings nicht wirklich feststellen, vielleicht minimal.

Normaderm Reinigungsfluid mit Mizellen-Technologie 3 in 1: Zu diesem Fluid kann ich noch nicht sooo viel sagen. Beide Produkte möchte ich nacheinander aufbrauchen, damit ich mich hinterher für eine entscheiden kann. Allerdings habe ich es bereits einmal ausprobiert und das Abschminken klappt super damit. 

 

Vichy Normaderm Total Mat Normaderm Teint

Links: Normaderm Total Mat, rechts: Normaderm Teint

Normaderm Total Mat – Mattierendes Feuchtigkeits-Gel: Diese Creme ist meiner Meinung nach das absolute Highlight der Serie. Schon beim eincremen fühlt sich die Haut mattiert und trocken an, allerdings ohne ein Trockenheits-Gefühl zu hinterlassen. Das tolle ist, dass die Haut wirklich über mehrere Stunden mattiert ist. Bei mir allerdings nicht den ganzen Tag. Nach einigen Stunden glänzen gewisse Stellen wieder, aber erst viel später als mit einer anderen Creme.

Normaderm Teint Make-Up: Dieses Make-Up habe ich auch schon öfters nachgekauft und so wie es aussieht, wird es leider aus dem Sortiment genommen. Ich hoffe doch inständig, dass dafür ein neues Produkt in der Normaderm-Serie raus gebracht wird. In Kombination mit dem Total Mat ist das wirklich eine unschlagbare Kombi! Das Make-Up enthält LSF 20 und talgregulierende Inhaltsstoffe. Die Konsistenz ist sehr flüssig, hier nutze ich gerne ein Make-Up Ei, so lässt es sich super verteilen und verblenden. Über mehrere Stunden wird meine Haut von Fettglanz verschont.

Die Serie nutze ich jetzt seit circa einer Woche und natürlich sieht meine Haut (noch) nicht aus wie ein zarter Pfirsich. Ich bin aber guter Dinge, dass sich in Kürze eine Verbesserung einstellen wird. Schon allein, dass meine Haut um einiges länger mattiert ist, ist schon ein klarer Fortschritt.

Wie sieht’s denn bei euch aus? Nutzt ihr eine komplette Pflege-Serie oder mischt ihr die Produkte auch und wechselt oft? Kennt ihr Normaderm von Vichy und wenn ja, was habt ihr für Erfahrungen damit gemacht?

In freundlicher Zusammenarbeit mit Europa-Apotheek

 yasemin