Posts Tagged ‘dm’

Intensif´eye Wet & Dry Shadow von Catrice

Intensif´eye Wet & Dry Shadow – 010 Black Or White Swan?! & 090 Ninja Purples

Catrice Intensif´eye Wet & Dry Shadow - 010 Black Or White Swan?  090 Ninja Purples

 

Wenn man so Beauty-Verrückt ist, gibt es doch immer einen Grund zur Freude. Man freut sich wenn man sich ein schönes, neues Produkt kauft (was ja sehr oft vorkommt) UND man freut sich, wenn man es nach einiger Zeit in den Tiefen der Kosmetik Aufbewahrung wieder findet. Wenn ich grad so überlege, müsste ich eigentlich mit einem Dauergrinsen rumlaufen! Kürzlich habe ich nämlich meine Catrice Intensif´eye Wet & Dry Shadows „wiedergefunden“ und war sofort wieder entzückt von ihrem Anblick.

Heute möchte ich euch Black Or White Swan?! und Ninja Purples vorstellen, wobei Ninja Purples bereits aus dem Sortimant genommen wurde. Trotzdem könnt ihr auch ja ein Bild von der Qualität der Intensif´eye Wet & Dry Shadows machen, die aktuell in fünf Nuancen erhältlich sind. 

 

Catrice Intensif´eye Wet & Dry Shadow - 010 Black Or White Swan?  090 Ninja Purples

Links: Ninja Purples, Rechts: Black Or White Swan?!

Hach, wieder ein Grund zur Freude – schon allein der Anblick der marmorierten Baked Eyeshadows lässt mich schwärmen. Die Grundfarbe von Ninja Purples ist ein dunkles, blaustichiges Lila, mit rosa-schwarzen Marmorierungen. Ein richtiger Hingucker ist allerdings Black Or White Swan?! – ein schwarzer Grundton durchzogen von einer gold-silbernen Marmorierung. Beide Eyeshadows haben einen hohen Glitteranteil, der besonders schön bei Sonnenlicht zur Geltung kommt. Wie der Name schon sagt, können die Intensif´eye Wet & Dry Shadows trocken oder nass aufgetragen werden, wobei bei einem nassen Auftrag die Farbe um einiges intensiviert werden kann.

 

Catrice Intensif´eye Wet & Dry Shadow - 010 Black Or White Swan?  090 Ninja Purples

Links: Black Or White Swan?! trocken und nass, Rechts: Ninja Purples trocken und nass aufgetragen

Obwohl ja Lila meine Lieblingsfarbe ist, ist Black Or White Swan?! bei diesen beiden Eyeshadows mein absoluter Favorit. Das Schwarz mit dem goldenen Schimmer gefällt mir ausgesprochen gut. Die Eyeshadows lassen sich sowohl trocken als auch nass, sehr gut mit dem Pinsel aufnehmen und verarbeiten. Beim trockenen Auftrag entsteht durch den Glitteranteil einen leichter Fallout, der sich aber einfach „wegfegen“ lässt. Bei der nassen Verwendung wird der Eyeshadow leicht cremig und lässt sich super auftragen, intensivieren und verblenden.

Mit einer Lidschatten-Base (ohne habe ich keine Erfahrung) hält der Intensif´eye Wet & Dry Shadow einfach bombsatisch. Das muss ich hier ganz klar sagen! Nach einem Arbeitstag und auch noch viel länger, sitzt der Eyeshadow noch genau dort wo er hingehört.

Für die Intensif´eye Wet & Dry Shadows kann ich euch hiermit eine absolute Kaufempfehlung aussprechen. Für 3,79€ bekommt ihr ein sehr, sehr gutes Produkt, für mich ein absoluter Schnapper! Ahja – enthalten sind übrigens 8g.

Kennt ihr die Intensif´eye Wet & Dry Shadows? Wie findet ihr sie?

yasemin

Catrice Sale – Sortimentsumstellung

Last Chance to buy!

Catrice Sale

 

Hallo ihr Lieben,

es ist in aller Munde – Catrice listet einige Produkte aus um Platz für Neues zu schaffen. Seit Anfang der Woche sind nun die Produkte, die das Sortiment verlassen, bei dm reduziert. Auch ich habe ein wenig gestöbert und habe zwei Produkte aus dem Sale mitgenommen. Teint Produkte und Wimperntusche waren schon vergriffen, also habe ich mich für ein Smokey Eyes Set und einen Nagellack entschieden. Außerdem zeige ich euch noch meinen neuen Catrice Ultimate Shine Lippenstift.

 

Smokey Eyes Set – 060 You Did That

Catrice Smokey Eyes Set 060 You Did That

 Smokey Eyes Set, 060 You Did That ohne Blitz und mit Blitz

Das Smokey Eyes Set, 060 You Did That, ist ein Set für ein lilafarbenes Smokey Eye. Das Set besteht aus vier aufeinander abgestimmten Lila-Tönen. Der dunkelste Ton ist eine Art Creme-Lidschatten/Gel-Liner, der aufgetragen fast schwarz aussieht und einen leichten lila Glitzer hat. Die drei weiteren Töne gehen von einem dunklen und mittlerem Lila-Ton bis zu einem sehr hellen Flieder. Obwohl die Farbabgabe beim swatchen auf der Hand nicht so hoch ist, ist das Ergebnis auf dem Auge dann doch um einiges besser. Beim Aufnehmen mit dem Pinsel krümeln die Farben auch ein wenig, jedoch kann man mit der Palette ein schönes, intensives Smokey Eye schminken. Den cremigen Ton kann man sehr gut mit einem Eyeliner Pinsel auftragen. Reduziert für 2,25€ eine absolute Kaufempfehlung, sofern sie noch erhältlich ist.

 

Ultimate Nail Lacquer – 37 The Effect Maker

Catrice 37 The Effekt Maker

 

The Effekt Maker ist ein heller Rosé-Ton mit einem leichten, lilafarbenen Schimmer. In der Flasche hatte er mich sofort angesprochen, jedoch kommt er auf meinen Fingernägeln nicht so gut zur Geltung. Ich finde ihn ein wenig zu hell und zu hautfarben. Auf dem Bild konnte ich auch den changierenden Effekt leider nicht so gut festhalten, er hat aber je nach Lichteinfall einen leichten bräunlichen oder lilafarbenen Schimmer. Für volle Deckkraft habe ich 3 Schichten lackiert. Obwohl er mir im Moment nicht soo gut gefällt, kann ich mir ihn im Sommer auf gebräunter Haut sehr gut vorstellen. Bezahlt habe ich 1,35€.

 

Ultimate Shine Lipstick – 060 Teddy Brown

Ultimate Shine Lipstick - 060 Teddy Brown

 

Der Ultimate Shine Lippenstift in Teddy Brown gehört nicht zu den reduzierten Artikeln, musste aber trotzdem mit! Braun-Töne mag ich sehr gerne, da ich eher dunklere Lippen habe und diese Töne meine natürliche Lippenfarbe unterstützen. Teddy Brown hat einen leichten, rötlichen Einstich je nach Lichteinfall sogar etwas orange. Durch die cremige Textur lässt er sich leicht-gleitend Auftragen und die Lippen fühlen sich schön gepflegt an. Der Lippenstift kann sheer oder mit mehrmaligem nachziehen deckend getragen werden, was mir auch sehr gut gefällt. Das Finish ist, wie der Name Shine schon sagt, schön glänzend. Mit einer Haltbarkeit von 3-4 Stunden bin ich auch zufrieden. Gekostet hat der Ultimate Shine Lipstick 3,95€.

Mal wieder, nachdem ich die Bilder fertig hatte, ist mir eingefallen, dass ich mir im Herbst den Ultimate Nail Lacquer in 23 – The Monkey Get’s Funky gekauft habe. Dieser wird auch dem Sortiment genommen. Anschauen könnt ihr ihn auch bei Anja von Lackherz, die auch im Sale zugeschlagen hat. Außerdem stellt sie in ihrem Beitrag noch das Quattro 070 Mud Spencer & Coralle Hill vor.

Habt ihr auch im Sale zugeschlagen? Welche Produkte durften bei euch mit?

yasemin

Catrice Allround Concealer Palette

Allround Concealer Palette – Catrice Cosmetics

Catrice Allround Concealer Palette

 

Heute möchte ich euch die Catrcie Allround Concealer Palette vorstellen. Ich weiß ja nicht wie es bei euch ist, aber ich persönlich verlasse ohne Concealer nicht das Haus. Und ähnlich wie bei Tagescremes wechsele ich auch gerne meine Concealer, je nachdem wie sich meine Haut gerade anfühlt, bzw. welche Bedürfnisse sie gerade hat. Denn hin und wieder fühlt sich meine Augen-Unter-Partie recht trocken an und bedarf mehr Feuchtigkeit.

Sehr regelmäßig nutze ich neuerdings die Catrice Allround Concealer Palette, die aus 5 verschiedenen Tönen besteht. 

Ein Grün-Ton um Rötungen auszugleichen, ein Rosa-Ton um Augenschatten zu kaschieren und drei Beige-Töne um abzudecken.

Ctarice Allround Concealer Palette

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Concealer lässt sich sehr gut mit dem Finger, aber auch mit einem Pinsel verwenden, hat eine cremige Konsistenz und schmilzt leicht, wenn man mit dem Finger hinein geht. Den Rosa-Ton nutze ich gerne, wenn ich bläuliche Schatten unter dem Auge habe, diese werden durch diesen Ton sehr gut ausgeglichen, danach nutze ich den mittleren Beige-Ton. Die Deckkraft des Concealers ist super, die cremige Textur fühlt sich nach dem Auftrag pudrig an, ohne zu schimmern. Auch der Grün-Ton zum Abdecken funktioniert ganz gut, wobei, zumindest bei mir, die Rötungen nicht zu 100% verschwinden, eher sind sie gemildert, aber das ist ja auch schon mal was. In Sachen Haltbarkeit kann ich auch nicht meckern. Einen Arbeitstag übersteht sie sehr gut, ohne in die Augenfältchen zu kriechen.

Warum 3 Töne kaufen, wenn ich nur einen Nutzen kann?

Dafür gibt es mehrere Gründe. Zum einen ändert sich ja unsere Hautfarbe, je nach Jahreszeit. Aber man muss nicht Sommer oder Winter abwarten um die verschiedenen Nuancen zu nutzen. Ich nutze, wie oben schon geschrieben den mittleren Beige-Ton als Concealer. Denn hellsten Ton nutze ich öfters als Highlighter und den dunkelsten Ton zum konturieren, das klappt sehr gut, da sie sich auch super verblenden lassen. Die drei Beige-Töne lassen sich aber auch sehr gut miteinander mischen, so dass man sich den perfekten Ton mixen kann.

Aus diesen Gründen kann ich euch die Catrice Allround Palette wärmstens empfehlen. Mit 3,49€ für 12g ist das Preis-Leistungsverhältnis zudem echt top!

Kennt ihr die Catrice Allround Concealer Palette? Wie findet ihr sie?

yasemin

P2 Beauty Stories Ombre Polka Dot Nails

P2 Beauty Stories – 030 Fruity Quince & 040 Powerful Ivy

p2 beauty stories

 

Letztens bei dm… Haha, könnte fast jeden Beitrag so anfangen! Da fielen mir beim Stöbern die zwei Schönheiten der P2 Beauty Stories LE ins Auge. Grüne Nagellacke hatte ich bis dahin nicht und sie haben mich auch nie wirklich angesprochen. Aber bei den beiden war das anders. Vielleicht liegt es daran, dass die Farbe der beiden Nagellacke nicht so typisch grün sind. Wahrscheinlich aber doch eher an dem schönen, dezenten Schimmer die die beiden haben. Da ich ja sooo entscheidungsfreudig bin (liegt vielleicht an meinem Sternzeichen Waage), habe ich kurzerhand beide mitgenommen.

Schon beim Kauf dachte ich mir allerdings, dass man die beiden mit Sicherheit sehr gut miteinander kombinieren kann und das kann man in der Tat.

Gestern habe ich paar Variationen mit den beiden ausprobiert, unter anderem French Nails. Aber das hat mich nicht wirklich vom Hocker gehauen. Also bisschen bei YouTube rumgestöbert, da habe ich dann die Ombre Polka Dot Nails gefunden, die mir sehr gut gefallen haben. 

Und hier ist das Ergebnis:

p2 beauty stories

 

Ich bin gerade bei meinen Eltern zu Besuch und konnte mit der Kamera hier, leider nicht den schönen Schimmer der Lacke einfangen. Also entschuldigt hier an dieser Stelle die Bildqualität!

Zunächst habe ich mir ganz normal Ombre Nails lackiert. Die Anleitung hatte ich ja bereits vor ein paar Tagen Online gestellt. HIER könnt ihr euch die Anleitung nochmal anschauen.

Im letzten Schritt habe ich einfach den Glitzerlack weggelassen und mit einem Dotting-Tool mit dem Hellgrün Punkte auf den Fingernagel gesetzt.

Wer kein Dotting-Tool zur Hand hat, kann auch eine Haarnadel, einen Zahnstocher oder Schaschlik-Spieß zur Hand nehmen. Und selbstverständlich sind auch hier wieder bei der Farbwahl keine Grenzen gesetzt.

And that’s it!

Wie findet ihr die Farben? Ist Grün was für euch? Und was sagt ihr zu dem Ombre Nails Polka Dot Look?

yasemin

Essence Longlasting Lipstick

Essence Longlasting Lipstick in den Nuancen 04 On The Catwalk, 06 Barely There & 09 Wear Berries

essence longlasting lipstick

Essence Longlastik Lipstick: 04 On The Catwalk I 06 Barely There I 09 Wear Berries

So, hier kommt er nun mein erster Lippenstift-Beitrag. Entschieden habe ich mich für die Essence Longlasting Lipstick, die ich mir vor kurzem gekauft habe, da sie es mir doch sehr angetan haben. Für den Preis von 2,25€ bekommt ein gutes Produkt, mit dem man meiner Meinung nach nichts falsch machen kann. Da der Preis so gut ist und mir die Swatches im dm schon sehr gut gefallen haben, habe ich auch direkt drei Stück mitgenommen.

Obwohl Essence zum Großteil wohl das jüngere Publikum anspricht, finde ich die Verpackung sehr gelungen. Die Longlasting Lipstick sind in einer schwarzen, matten Hülse. Der farblich passende Ring lässt auf die Farbe schließen. Von dem schlichten Design fühlte ich mich durchaus angesprochen. Wenn man den Lippenstift aufdreht, kommt zudem ein eingeprägtes e auf dem Lippenstift zum Vorschein, welches den Lippenstift auch etwas edel aussehen lässt.

Zu den Farben:

04 On The Catwalk – Ein schönes, klassisches Rot, mit einem ganz leichten Pinkstich
 
06 Barely There – Ein brauner Nude-Ton, da ich von Natur aus eine dunklere Lippenfarbe habe, unterstützt Barely There perfekt meinen natürlichen Lippenfarbton
 
09 Wear Berries – Ein sehr schöner, beeriger Fuchsia-Ton
 

 essence longlasting lipstick

 

Deckkraft, Auftrag & Konsistenz:

Wie man an den Bildern sehen kann, wirken die Long Lasting Lipstick auf den Swatches eher sheer (nicht ganz deckend, leichte Tönung). Wenn man jedoch beim Auftragen mit dem Lippenstift 2-3 Mal hin und her fährt, haben die Lippenstifte eine sehr gute Deckkraft. Die Konsistenz der Longlasting Lipstick ist schön cremig, sie lassen sich wirklich sehr gut auftragen. Die Lippen fühlen sich gepflegt an, ohne Auszutrocknen.

Haltbarkeit:

Hier kommt das große kleine Aber. Denn von Longlasting Lipstick kann in Sachen Haltbarkeit dann doch nicht die Rede sein. Also maximal 1-2 Stunden (mit Essen & Trinken) ist bei den Lippenstiften drin, mehr aber auch nicht. Dann muss wieder nachgezogen werden. Ich muss aber ehrlich sagen, dass mich dieser Aspekt bei dem Preis nicht wirklich stört.

Für den Preis bin ich absolut zufrieden und es werden wohl nicht meine letzten Longlasting Lipstick gewesen sein. Den Longlasting Lipstick gibt es übrigens in 10 Nuancen. Diese könnt ihr euch auch auf der essence Homepage ansehen.

Wie findet ihr die Longlasting Lipstick? Seid ihr zufrieden damit?

yasemin

 

 

1 2