Posts Tagged ‘essence’

Helloooooo spring!

Lass krachen! Mit OPI, Manhattan & essence

 

OPI Pink Flamenco, Vant To Bite My Nack, essence 101 dalmations black dress and white tie, manhattan

 

Hallo ihr Lieben!

Wenn ihr genug vom Putzen habt, kann ich euch einen Tipp geben: Zerschneidet eure Küchenschwämme und macht euch damit ein cooles Naildesign – der Frühjahrsputz kann warten. Außerdem macht es doch viel mehr Spaß sich einen seinen Fingernägeln auszutoben!

Ich hatte heute Lust auf einen knalligen Eyecatcher! Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber bei der Fülle an Nagellacken die ich besitze, kombiniere ich in letzter Zeit sehr gerne, denn irgendwie ist mir einfarbig oftmals zu langweilig.

Zuerst habe ich einen Küchenschwamm in kleine Streifen geschnitten (soviele wie ihr an verschiedenen Farben benutzt) und als Base meine Fingernägel weiß lackiert und trockenen lassen. Dann habe ich mir 8-9 Farben zur Hand genommen (letztendlich wurden es nur 3) und habe angefangen „rumzustippeln“. Den Lack natürlich vorher auf die Schwammspitze geben. Das ausgesprochen tolle daran ist, dass man absolut NICHTS falsch machen kann!!! Denn jeder Finger soll ja anders aussehen und verschmieren kann auch nichts, da ja der gesprenkelte Effekt erwünscht ist!

 

OPI Pink Flamenco, Vant To Bite My Nack, essence 101 dalmations black dress and white tie, manhattan

 

Verwendet habe ich einen türkisen Uralt-Lack von Manhattan, der den schönen Namen 419 trägt. Eigentlich schwebte mir ein noch knalligeres Türkis vor, aber auch bei einer Lack-Sammlung von um die 300 Lacken hat man nicht immer GENAU die Farbe da die einem vorschwebt (ist mir schon öfter passiert). Ja, Männer mögen das bestimmt nicht glauben…! Außerdem waren noch Pink Flamenco und Vant To Bite My Neck? von OPI von der Partie. Für den letzten Schliff habe ich den 101 dalmations Topper black dress and white tie von essence als Highlight benutzt.

Noch ein kleiner Tipp: Damit vorerst nicht zuuu viel Nagellack auf dem Finger landet habe ich den Schwamm immer ein wenig auf einem Flyer abgetupft. Wirklich ein Zufall, dass dieser gerade farblich zu den Lacken passte. Ihr könnt aber nehmen was ihr wollt, hauptsache es hat eine glatte Oberfläche, die den Lack nicht aufsaugt. Ich habe auch schon mal eine leere Wurstverpackung benutzt (der Kreativität sind auch hier keine Grenzen gesetzt!).

Okay, bisschen Schmiererei ist schon dabei (da sind wir wieder beim Putzen), die groben Lack-Patzer habe ich dann mit einem in Nagellackentferner getränkten Wattestäbchen entfernt und die Feinarbeit dann mit einem Nagellackkorrekturstift vorgenommen.

And that’s it!

OPI Pink Flamenco, Vant To Bite My Nack, essence 101 dalmations black dress and white tie, manhattan

 

Ich will mich jetzt nicht selbst über den Himmel loben (vielleicht doch), aber ich finde das ist die coolste Mani die ich bisher gemacht habe! Und dann noch soooo einfach!

Und wenn ihr jetzt auch Bock drauf bekommen habt – ran an die Küchenschwämme! Der Farbwahl sind hier natürlich keine Grenzen gesetzt, ihr könnt jede Farbe nehmen auf die ihr gerade Lust habt!

Wie findet ihr das Naildesign, wäre das für euch?

 yasemin

Rosa, Rosaner, am Rosasten like english rose

Nails of the day mit essence colour & go

153 sweet or nude?, 111 english rose & 130 what’s my name?

essence  153 sweet or nude?, 111 english rose & 130 what's my name?

 

Hallo ihr Lieben,

ich habe mal eben nachgeschaut und es sind sage und schreibe vier Wochen seit meinem letzten Nails of the day vergangen! Nach Laminat verlegen, Umzug & Möbel schleppen und Keller ein- und ausräumen, könnt ihr euch sicherlich vorstellen, dass ich gerade nicht zu den begehrtesten Hand-Models zähle ( ja, sonst auch nicht!).

Passend zu einem meiner Lieblings-Schals, den ich zur Zeit sehr oft trage, wollte ich was schönes Rosafarbenes. Ursprünglich wollte ich sweet or nude? und english rose benutzen und irgendwas schönes daraus zaubern, habe dann aber versehentlich zu what’s my name? gegriffen und mir gesagt so what, dann eben alle drei!

Eins vorweg – sweet or nude? und what’s my name? wurden bei der letzten Sortimentsumstellung aus dem Sortiment genommen, wahrscheinlich haben sie zu viel rumgefragt, anders kann ich es mir nicht erklären! Trotzdem möchte ich sie euch gerne zeigen.

 

essence  153 sweet or nude?, 111 english rose & 130 what's my name?

 Von links nach rechts: 153 sweet or nude?, 111 english rose & 130 what’s my name?

Als Base habe ich sweet or nude? in zwei Schichten lackiert. Dieser Lack hat einen schönen, schimmernden Candy-Rosa-Ton. Alleine ist er mir allerdings doch ein wenig zu nude (Fleichwurstfingereffekt), deswegen durften eben auch die zwei anderen Töne mit ran. Wie gesagt fiel meine erste Wahl auf english rose und ich wunderte mich schon warum der Ton so dunkel ist bis er mich fragte what’s my name?, achja – nicht english rose! 

Als zweites habe ich dann Punkte mit der schmalen Spitze eines Dotting-Tool english rose auf den Rand des Fingernagels gesetzt. English rose ist ein sehr schönes, dunkles Altrosa mit einem Creme-Finish.

Als drittes habe ich dann noch mit what’s my name? eine zweite Reihe daneben gesetzt. Den Namen, what’s my name?, finde ich für diesen Lack übrigens sehr, sehr, sehr treffend, denn er wirkt jedes mal anders und ist eben auch schwer zu definieren. Ich sag’s mal so: Es ist ein Lila-Altrosa-Taupe-Ton mit Graustich!?! Ich habe mir jetzt selber ein paar Blogbeiträge angesehen – erstens wirkt er auf jedem Bild anders, zweitens konnte ich nicht eine übereinstimmende Farbbezeichnung finden. Egal wie er heißt, ich finde ihn schön und auch wie english rose hat er ein Creme-Finish.

Auch wenn meine Fingernägel für meine Verhältnisse doch recht kurz sind, finde ich die Mani sehr gelungen.

Wie findet ihr den Look? 

P.S.: Den Blogtitel nicht soooo ernst nehmen!

yasemin

Shoppst du noch oder schminkst du schon…???

Neuzugänge im Januar, oder die Ode an die Kosmetik!

Rossmann Kiko OPI Rival de Loop Alterna essence

 

Hallo ihr Lieben,

Shoppst du noch oder schminkst du schon? Diese Frage musste ich mir bei einer ruhigen Minute stellen, als ich meine neuen und noch unbenutzen Errungenschaften begutachtete! Einiges ist in den letzten (zwei) Wochen dazu gekommen und ich muss hiermit gestehen, dass ich die Produkte, die ich euch heute zeige noch nicht einmal benutzt habe!

Ja, da stöbert man im Rossmann und findet dies und das, dann gibt es einen OPI Angebot bei brands4friends und dann auch noch Sale bei KIKO! Wäre man ja schön doof, wenn man das alles außer beacht lässt…

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, klar kann man nicht alle Produkte auf einmal benutzen. Aber ich setzte mich auch gerne hin und schaue mir die Produkte in Ruhe an. Nehme sie in die Hand, begutachte und swatche sie und erfreue mich einfach daran! An den tollen Verpackungen, an den schönen Inhalten, Effekten und Konsistenzen.

JA, ich liebe es einfach! Wie Mädchen ihre Barbies, Jungs ihre Legos und Männer ihre Autos, liebe ich Kosmetik! Ich frage mich gerade, kommt der Punkt irgendwann an dem man sich sagt: So, jetzt habe ich genug, das brauche ich jetzt auf! Und während ich das schreibe muss ich mich innerlich selber schlapp lachen! Also – Nein! Warum auch? Denn diese kleinen Nagellacke, Lippenstifte, Blushes, Eyeshadow und vieles mehr, zaubern uns doch jedes Mal ein Lächeln ins Gesicht! Warum sollte man also darauf verzichten!?! Das meiste was man sich kauft sind doch kleine Seelenstreichler und nicht nur Seelensteichler, wir pimpen uns ja auch damit auf! Und wir fühlen uns damit wohl! Fühlen uns attraktiv, oder zumindest etwas besser aussehender. Und hin und wieder „findet“ man Produkte wieder die man schon lange nicht mehr benutzt hat – also doppelte Freude (oder dreifach und vierfach).

Nun aber genug geschwafelt – Kommen wir zu den Neuzugängen. (mehr …)

essence Cracking Topcoat – NOTD

Nails of the day mit essence Cracking Topcoat – 09 crack me! true red & essence 04 gold digger aus der Metal Glam TE

essence nail art cracking top coat 09 crack me! true red 04 gold digger

 

Hallo meine Lieben,

heute gibt es mal wieder ein Nails of the day von mir. Den essence Cracking Topcoat hatte ich hinter meinem 5. Türchen im essence Adventskalender. Natürlich konnte ich nicht lange warten bis ich ihn ausprobierte. Als untere Farbe schwebte mir direkt ein goldener Nagellack vor, wahrscheinlich weil crack me! true red so ein tolles Santa-Rot ist. Als goldenen Nagellack habe ich gold digger aus der Metal Glam TE von essence gewählt und ich finde die Farben passen toll zusammen. Beide zusammen ergeben einen weihnachtstauglichen Look!

essence nail art cracking top coat 09 crack me! true red 04 gold digger

 

Zuerst habe ich meine Nägel mit einer Schicht gold digger lackiert und trocknen lassen danach eine Schicht vom Cracking Top Coat aufgetragen. Vom Cracking Topcoat muss eine wirklich dicke Schicht aufgetragen werden, so wird der Cracking Effekt am schönsten. Ich hatte auf ein paar Nägeln den Lack etwas zu dünn aufgetragen, da sah der Effekt nicht so toll aus. Nach dem Lackieren bricht der Lack sehr schnell auf zeigt sein Cracking Finish. Die Trockenzeit des Cracking Lackes beträgt keine 10 Minuten.

Und das war’s auch schon mit meinem Cracking Christmas Nails! Wie findet ihr den Look? Benutzt ihr gerne Crackling Lacke?

Vergesst nicht mein Weihnachtsgewinnspiel! Gewinnen könnt ihr eine limitierte Lidschattenpalette von P2!

Liebe Grüße

yasemin

essence Adventskalender – Ich habe gewonnen!

essence Adventskalender

Huhu ihr Lieben,

ich hoffe ihr habt gestern einen schönen 1. Advent verbracht.

Heute möchte ich mal meine Freude mit euch teilen! Bei einem Gewinnspiel von cosnova habe ich das Glück gehabt einen riiiiieeeeesen essence Adventskalender zu Gewinnen.

essence Adventskalender

Und so sieht er aus! Ich habe mal meinen „normalen“ Schokoladenkalender daneben gestellt, damit ihr seht wie groß der essence Adventskalender ist.

Um zu Gewinnen spielte aber nicht nur Glück eine Rolle, man musste nämlich etwas dafür tun. Teilnehmen konnte man, indem man ein Gedicht verfasst (mindestens 4 Zeilen) in dem Gedicht mussten essence und Weihnachten drin vorkommen, „je mehr – desto besser“!

Und das ist mein „Gewinner-Gedicht“:

essence Weihnachts Make-Up

Ich möchte am Weihnachtsabend gut aussehen,
dafür muss ich nur ein paar essence Produkte in die Hände nehmen.
 
Den Anfang macht das soft touch make up in „matt nude“,
ich sage euch, das wird richtig gut.
 
Damit der Weihnachtsmann sich nicht erschreckt,
werden die Augenringe mit dem match2cover concealer abgedeckt.
 
Auch Rötungen verschwinden mit einem kleinen Trick,
das kann der pure skin anti-spot cover stick.
 
Reicht das für den Weihnachtsmann?
Nein, da muss noch Farbe ran!
 
Mit den Pigmenten wird das Augen Make-Up sensationell!
Ich sag nur  “cotton candy” und “smell the caramel”!
 
Und damit  ich den Weihnachtsmann lieb anklimpern kann,
kommen die false lashes aus der happy holidays te dran.
 
Blush auf die Wangen, heute „adorable“,
Im Hintergrund läuft schon Jingle Bells.
 
Nur noch Lippenstift und Nagellack,
Was hat Santa wohl für mich in seinem Sack?
 
Auf die Lippen kommt heute der Lippgloss „candy bar“,
Auch der Weihnachtsmann findet das bestimmt wunderbar.
 
Oh nein, welcher Nagellack soll bloß drauf?
Schwere Entscheidung , weil ich immer zu viele kauf‘!
 
“gold fever”  “do you speak love?” oder „fame fatal“?
Tja, nun hab’ ich die Qual der Wahl!
 
Jetzt muss es aber schnell gehen zack zack,
Ich nehme „run, run rudolph“ samt Glitterlack.
 
Der Weihnachtsmann, man glaubt es kaum
Mein essence Look hat ihn aus den Socken gehauen!
 
 
Verlost wurden übrigens 12 Kalender, umso größer ist die Freude, dass ich zu den Gewinnerinnen gehörte!
 
Im ersten Türchen gestern war ein Longlasting Lipstick in der Nuance „cotton candy“, den hatte ich auch noch nicht.
 
 essence longlasting lipstick  cotton candy
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Entschuldigt bitte die schlechte Qualität, das Bild hatte ich mit dem Handy aufgenommen.
 
Falls ihr genauso neugierig wie ich seid, was sich hinter den nächsten Türchen verbirgt, könnt ihr mir gerne auf Instagram unter @lipsdontlieblog folgen, dort werde ich täglich den Inhalt vom essence Adventskalender posten!
 
 
Ich wünsche euch einen schönen Montag!
 
Liebe Grüße
 
yasemin
 

1 2 3