Posts Tagged ‘Eyeshadow’

Shine Couture Kollektion von Artdeco

Shine CoutureShine Couture Glam Eyeshadow & Ceramic Nail Lacquer Glam Eyeshadow & Ceramic Nail Lacquer

 

Heute möchte ich einige Produkte der Shine Couture Kollektion von Artdeco zeigen.Irgendwie war ich wohl ein wenig verpeilt vorletzte Woche und habe total verrafft auch die Vorschau auf die Kollektion zu zeigen. Die komplette Kollektion könnt ihr euch aber auf der Artdeco Homepage ansehen.

Natürlich, wie soll es auch anders sein, ist die Shine Couture Kollektion auf die festliche Jahreszeit ausgelegt und beinhaltet neben einem Highlighter, dem Glam Couture Baked Powder und 9 schimmernden Glam Couture Eyeshodws auch 6 wunderschöne funkelnde und glitzernde Ceramic Nail Lacquer.

 

Glam Couture Eyeshadow – 22 Glam Blissful Taupe

Artdeco Glam Couture Eyeshodw 22 glam blissful taupe

 

Ja, schon rein optisch ein echter Hingucker! Inspiriert wurde die Shine Couture Kollektion übrigens von moderner Architektur und schimmernden Metallen, wie man auch unschwer erkennen kann. Mit der Farbzuordnung „Taupe“ habe ich ehrlich gesagt immer ein wenig Schwierigkeiten, mit meinen Worten würde ich es ein schönes, glänzendes Gold-Braun nennen. Die Textur des Lidschattens ist wirklich traumhaft, sehr zart und weich, lässt sich trotzdem gut mit dem Pinsel entnehmen, ohne zu krümeln. Auch auf dem Auge lässt sich der Glam Couture Eyeshadow sehr gut verteilen und verblenden. In Sachen Haltbarkeit ist der Lidschatten ein wirklicher Dauerbrenner. Mit Base übersteht er einen ganzen Tag ohne in die Lidfalte zu rutschen.

Den Glam Couture Eyeshadow bekommt ihr für 14,80€ UVP.

 

Ceramic Nail Lacquer – 428 Blue Glitz & 406 Golden Glitz

Ceramic Nail Lacquer - 428 Blue Glitz & 406 Golden Glitz

Jaaaa, ich bin im Glitterlack-Himmel!!! Ihr wisst ja vielleicht wie sehr ich auf Glitzerlacke und Glitzer-Top-Coats stehe und diese beiden Schätzchen katapultieren einen ohne Umwege in den Glitterlack-Himmel! Ich hatte ja bei einem anderen Post rumgemäkelt, dass bei vielen Glitterlacken sehr viel Lack aber wenig Glitter abgegeben wird, aber bei den Ceramic Nail Lacquer stimmt einfach alles! Farbe sowieso, Konsistenz, Auftrag und VOR ALLEM die Glitterabgabe. Alles Perfekt! Beweise? Dann lasse ich doch einfach mal die Bilder sprechen!

 

Ceramic Nail Lacquer – 428 Blue Glitz

Ceramic Nail Lacquer - 428 Blue Glitz

Eine wahre Feuerwerks-Explosion funkelt mit Blue Glitz auf den Nägeln. Klar, das Foto habe ich mit Blitz geschossen, aber nicht mehr weiter bearbeitet. Neben blauen und silbernen Glitzerpartikeln sind noch etwas größere „Holo-Glitzer-Partikel“ enthalten, die eben dieses tolle Funkeln herbei zaubern. Als Basisfarbe habe ich ein Dunkelblau genommen, ich kann mir aber auch sehr gut ein Lila darunter vorstellen.

 

Ceramic Nail Lacquer – 406 Golden Glitz

Artdeco Ceramic Nail Lacquer - 406 Golden Glitz

Mit Golden Glitz habe ich mich schon mal eine variante von Christmas-Nails lackiert. Wie man sieht habe ich ein typisches „Santa-Claus-Rot“ genommen und als Highlight für den Ringfinger einen Goldton.  Auch Golden Glitz hat Holo-Glitzer-Partikel enthalten und jede Menge goldenen Giltzer wirkt aber vom Holo-Effekt nicht ganz so bunt. 

Beide Lacke gefallen mir ausgesprochen gut und ich kann mir vorstellen, dass es bei der Farbauswahl für die Basisfarbe so gut wie keine Grenzen gibt. Auch schwarz sieht mit Golden Glitz bestimmt sehr gut aus.

Wie gesagt gibt es die Ceramic Nail Lacquer in 6 verschiedenen Farben, hier würde mich ja noch brennend Green Blitz und Pink Blitz interessieren. 

Die Ceramic Nail Lacquer bekommt ihr für 7,50€ UVP.

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Wie gefallen euch die Produkte? Habt ihr euch die Shine Couture Kollektion schon angesehen?

yasemin

Inglot Haul mit Blick auf den Counter

Inglot Haul & andere Kleinigkeiten

Hallo ihr Lieben,

nach Krankheit, Kurztrip nach Polen, erneuter Krankheit, Durchhänger und einfach keine Zeit geht’s jetzt endlich weiter auf dem Blog. Dafür gibt es heute auch einen XXL-Beitrag.

Ich möchte euch heute nämlich von meinem Inglot Besuch in Polen berichten, was jedesmal ein Highlight für mich ist. In der Stadt Graudenz gibt es eine Shopping Mall in der auch ein Inglot Counter steht. Jedes Mal, wenn wir Familie in Polen besuchen, ist für mich Inglot Shopping PFLICHT! 

Bevor ich über meinen Einkauf berichte, zeige ich euch erstmal einige Bilder von dem wunderschönen Counter!

Inglot Freedom System

Dies ist eine Längsseite des Counters, die man Nagellack & Freedom System Seite nennen kann. Das Freedom System ist schnell erklärt: Man kann sich hier verschiedene Leerpaletten aussuchen und diese mit den Wunschprodukten füllen. Neben 1er, 3er, 5er, 10er, 20er und sogar 40er Paletten für Eyeshadows, gibt es auch Paletten für Blushes & Bronzer, aber auch für Lippenstifte, Augenprodukte wie Concealer, Augenbrauenpuder- oder Gel. Es gibt fast nichts was es nichts gibt!

 

Inglot Freedom System

Hier noch einmal eine Aufnahme von vorne. Auf den Bildern oben seht ihr die Eyeshadow und Blush Auswahl. Wobei zu erwähnen ist, dass an diesem Counter nicht das komplette Sortiment von Inglot erhältlich ist. Man könnte es „kleine Auswahl“ nennen. Unten links seht ihr die Bronzer, sowie die verschiedenen Paletten, die erhältlich sind. Und unten rechts habe ich noch einmal paar braune Eyeshadows fotografiert.

 

Inglot Make-Up, Puder, Highlighter

Auf einer kurzen Seite des Counters sind die einzelnen Face Blushes, Highlighter, Make-Ups, Concealer, Puder und Reinigungsprodukte ausgestellt.

 

Inglot Eyeshadow Eyeliner

Auf der zweiten Längsseite gibt es Mono- und Trio-Lidschatten, Eyeliner, Kajals, Pinsel und Wimperntusche.

 

Inglot Pigmente

Auf dieser Seite gibt es auch eine große Auswahl an Pigmenten die in Verbindung mit dem Duraline aufgetragen werden können. Ich nehme mir eigentlich jedesmal vor einige Pigmente und das Duraline mitzunehmen, da ich allerdings noch nie Pigmente angewendet habe, entscheide ich mich dann doch wieder für andere Dinge. Aber ich glaube nächstes Mal sind sie dran!

 

Inglot Lipstick Lipgloss

Auf der letzten kurzen Seite sind dann noch die Lippenstifte und Lipglosses angesiedelt sowie die Lipliner. Von den Lippenstiften hatte ich mir beim letzten Mal einen gekauft und war ehrlich gesagt nicht so begeistert, deswegen kam auch diesmal keiner mit.

Soooooo, das waren nun die Bilder vom Counter. Wenn ich mir das nochmal so alles ansehe, kommt es mir vor als hätte ich (fast) gar nichts gekauft. Und es ist wirklich JEDES MAL so, dass ich nach Hause gekomme und mir dann auffällt, was ich eigentlich noch alles mitnehmen wollte.

Aber kommen wir nun zu meinem Einkauf!

Inglot Freedom System Eyeshadow

 

Diese zwei 5er Eyeshadow Paletten durften mit. Die obere habe ich meiner besten Freundin mitgebracht, die sich die Farben im Vorfeld ausgesucht hat. Die untere habe ich mir gekauft. Die Eyeshadows sind, wie erwartet, absolut genial. Die Farben sind sehr intensiv und lassen sich super auftragen.

 

Inglot Blush Mattifying Pressed Powder

Außerdem habe ich mir diesmal zwei einzelne Face Blushes gekauft. Ich habe ja schon eine 4er Blush Palette, da mir aber irgendwie die Farben des Freedom Systems nicht so zugesagt haben, habe ich mich für die einzelnen entschieden. Und das Stage Sport Studio Mattifying Pressed Powder habe ich mir ausgesucht, da ich ja gerne mit Ölglanz zu kämpfen habe.

 

Inglot Face and Body Illuminator

Dann kam noch der AMC Face and Body Illuminator dazu. Diesen habe ich mitgenommen, da es mich doch sehr an Benefit High Beam erinnert hat. Den Face and Body Illuminator gibt es 8 Nuancen, wobei dort nur 6 ausgestellt worden sind.Die Nuancen gehen von Silber über Gold bis eben Rosa-Töne.Ein Full Metal Eyeliner durfte auch mit, den habe ich mir in Lila ausgesucht. Es war noch ein Mini-Anspitzer dabei und hinten kann man die Kappe abziehen, dort hat man dann einen Smudger zum verblenden. Und dann noch der Under Eye Corrective Illuminator, der besonders auf Amerikanischen Blogs als Dupe des  YSL Touche Eclat gehandelt. Darüber kann ich mir allerdings kein Urteil Bilden, da ich den  YSL Touche Eclat nicht habe.

Inglot Pinsel

Und natürlich durften wieder zwei Pinsel mit. Pinsel nehme ich mir eigentlich jedes Mal mit, da ich mit der Qualität und dem damit verbundenem Auftrag sehr zufrieden bin. Ich habe jetzt 7 Inglot Pinsel. Also wird es wohl mal Zeit für einen extra Beitrag.

So ihr Lieben, das war es mit dem Inglot Haul. Ich war bestimmt eine Stunde an dem Counter und wollte mich gar nicht mehr trennen. Aber auch mein Budget hat Grenzen (leider). Wie gesagt sind mir hinterher noch etliche Produkte eingefallen, die ich mir eigentlich noch kaufen wollte, aber das dann beim nächsten Mal. Und ich habe es sogar geschafft meinen eigenen Geschmack zu treffen und habe mir tatsächlich 2 Eyeshadows mitgenommen, die ich bereits habe!

Nach dem Inglot Einkauf ging es erstmal was Essen. Da ich leider ZUM GLÜCK! vergessen hatte, meine Reinigungsprodukte mit nach Polen zu nehmen, ging es dann nach dem Essen nochmal schnell zum Rossmann. Ich wollte nur schnell reinflitzen und mir etwas Abschmink-Zeugs kaufen und kam dabei an der Max Factor Theke vorbei. Ich sage euch, es war wie eine Eingebung, denn an der Theke habe ich gezielt nach dem Max Factor Fantasy Fire ausschau gehalten (Angeblich nur in UK erhältlich und einer der gehyptesten Nagellacke 2012). Und was soll ich sagen ZWEI Exemplare strahlten mich an! Klaro, nicht lange überlegt, beide mitgenommen! Und hier sind sie, die zwei Schätze.

Max Factor Fantasy Fire

Es ist wirklich schwer die Farbe in der Flasche einzufangen. Das Farbspektrum dieses Lackes ist einfach phänomenal. Ich habe so ziemlich jeden Blogbeitrag über diesen Lack gelesen und es ist unglaublich, wie er immer wieder anders auf anderes farbigen Lacken aussieht. Hier wird es definitiv eine Ausführliche Review zu geben.

Dann auf dem Weg zur Kasse kam ich noch an der L’Oreal Theke vorbei. Wo ich einen kurzen Blick auf die Glitter Top Coats geworfen habe. Ich war mir zwar nicht sicher, aber konnte mich nicht erinnern, Sequin Explosion bereits in Deutschland gesehen zu haben. Also – auch mit! Zu Hause habe ich kurz nachgeschaut und festgestellt, dass den Top Coat wirklich (noch) nicht bei uns gibt. Und zu guter letzt in meiner Euphorie habe ich mir noch einen Sand Style Lack mit genommen, der eine tolle Lila Grundfarbe hat und in vielen schönen Tönen glitzert. Bei diesem Lack konnte ich die Farbvielfalt leider auch nicht so gut mit der Kamera einfangen.

Loreal Sequin Explosion

 

Ja, eine Tasche habe ich mir auch noch gekauft, DAS war’s dann aber wirklich, wenn man die Zigaretten nicht mitzählt.

Ich hoffe euch gefällt mein Beitrag und ihr habt bis zum Ende durchgehalten. Über das ein oder anderen Produkt werde ich sicher nochmal detailliert Berichten. Ich habe auch noch einige Inglot Produkte, darunter zwei Eyeshadow Paletten, die ich euch auch noch nicht vorgestellt habe.

Kennt ihr eigentlich Inglot? Wenn ja, wie findet ihr die Marke? Und was sagt ihr zu meiner Errungenschaft des Fantasy Fire? Ich muss euch ehrlich sagen, dass ich mich darüber fast mehr gefreut habe als über den Inglot Einkauf. Crazy!

Macht’s gut!

yasemin

 

Manhattan – Marcel Ostertag, Waterflash Lipgloss & Perfect Adapt Make Up

Manhattan – Perfect Adapt Make Up, Waterflash Lipgloss & Marcel Ostertag Eyeshadow

Manhattan

 

Nun wird’s aller höchste Eisenbahn, dass ich euch noch die paar Errungenschaften der Manhattan Produkte vorstelle, die gerade ausgelistet werden. Eine Zusammenfassung, was alles ausgelistet wird, könnt ihr noch mal im Beitrag Manhattan Last Chance To Buy sehen. 

Bei dm konnte ich leider nichts von den Produkten finden, umso mehr habe ich mich gefreut, dass ich zufällig beim Einkaufen im Supermarkt (famila) auf die Manhattan Artikel gestoßen bin. Von den Waterflash Lipglosses und den Marcel Ostertag Paletten waren noch alle vorhanden. Vom Perfect Adapt Make Up nur noch die Nuance Rose Beige. Zu Hause hatte ich mich ein wenig geärgert, dass ich nicht nach den Nagellacken gesehen habe, aber ins Auge gestochen ist mir dort auch nichts. 

Mitgenommen habe ich die Marcel Ostertag Eyeshadow Palette „Girl with Violet“, Waterflash Lipgloss in der Nuance 46D und das Perfect Adapt Make Up in der Nuance 42 Rose Beige.

Manhattan Marcel Ostertag Eyeshadow

 

Bei Lila-Tönen werde ich ja immer schwach, so auch bei der Marcel Ostertag Palette, Girl With Violet. Die Palette besteht aus 5 schimmernden Eyeshadows. 2 sehr helle Rosa-Töne, 1 Pink-Ton und meine zwei Favoriten 1 Taupe-Lila-Ton und 1 dunkles Lila. Alle fünf Eyeshadows sind super pigmentiert und lassen sich sehr gut mit einem Pinsel auftragen. Ich hatte mich am nächsten Morgen gleich mit der Marcel Ostertag Palette geschminkt und habe dabei den ersten und die letzten beiden Töne genutzt. In der morgendlichen Hektik, hatte ich total vergessen vorher meine Eyeshadow Base aufzutragen. Nachmittags als ich aus dem Büro kam, saß aber alles noch dort, wo es sein sollte. Nichts war in die Lidfalte gerutscht und die Farben sahen alle noch aus wie am Morgen.

1-IMG_0146

Die ersten 5 Swatches sind die Eyesahdows der Marcel Ostertag Palette, vorletzter Swatch Waterflash Lipgloss, letzer Swatch Perfect Adapt Make Up.

Das Perfect Adapt Make Up kam natürlich auch gleich zum Einsatz. Von der Nuance her passt es sehr gut zu meinem Hautton. Das Make Up lässt sich sehr gut verteilen und ist auch von der Deckkraft her echt toll. Leider ist es für meine ölige Haut nicht so gut geeignet. Schon nach kurzer Zeit ölte meine Haut ganz schön nach und es entwickelte sich ein unschöner Glanz in meinem Gesicht. Mehrere Oil Control Paper mussten während meiner Arbeitszeit dran glauben. Mit Sicherheit ein gutes Produkt für Mädels mit normaler oder Mischhaut.

Das Make Up vollendete dann der Manhattan Waterflash Lipgloss, der die Lippen zart Rosa tönt. Der Lipgloss hat einen ganz leichten Duft nach Melone und ist nicht, wie so viele Glosse, klebrig. Die Lippen fühlen sich schön gepflegt an, auch nach längerer Zeit. Da es eben ein Lipgloss ist, kann man hier über die Haltbarkeit natürlich nicht meckern. Nach einer Tasse Kaffee, bleibt nicht mehr viel von dem Gloss auf den Lippen zurück, aber da kann man ja neu auftragen. Eine Meisterleistung habe ich jetzt auch nicht erwartet.

Auch wenn das Make Up nicht optimal zu meiner Haut passt, kann ich alle drei Manhattan Produkte nur wärmstens empfehlen. Reduziert habe ich für das Make Up 3,50€, für die Eyeshadow Palette 2,50€ und für den Lipgloss 1,90€ bezahlt.

Hier lohnt es sich wirklich die Augen offen zu halten, denn für den Preis sind die Manhattan Produkte absolute Schnäppchen.

yasemin

 

 

KORRES Eyeshadow – Golden & Metallic Grey

KORRES Eyeshadow with Sunflower and Primrose

korres eyeshadow

KORRES Eyeshadow. Oben: Nr. 55 – Metallic Grey I Unten: Nr. 25 – Golden

Bei Gold- und Brauntönen werde ich ja bekanntlich schnell schwach und so landeten auch die KORRES Eyeshadow irgendwann in meinem Warenkorb.

Bestellt habe ich sie übrigens in den USA bei All Cosmetics Wholesale. Um es kurz zu machen – All Cosmetics Wholesale ist ein Großhändler, der verschiedene Kosmetikprodukte – auch High End – zu einem sehr günstigen Preis anbietet. So habe ich für die Korres Eyeshadow ca. $5 bezahlt anstatt in Deutschland ca. 13€. Umgerechnet sind das ungefähr 3,75€. Denkt, wenn ihr in den USA bestellt, an die Zollfreigrenze!  D.h. bis 22€ (inkl. Versand) kommen keine Kosten mehr hinzu. Für Bestellungen von 22€ – 150€ muss Einfuhrumsatzsteuer (7% oder 19%) entrichtet werden und ab 150€ können auch noch Zollkosten dazu kommen. 

Da es meine erste Bestellung bei All Cosmetics Wholesale war, habe ich vorerst für 21€ bestellt, also ohne weitere Kosten. Der Versand hat ca. 2 Wochen gedauert. Bisschen Thrill war auch dabei, denn um Kosten zu sparen, habe ich den Versand unversichert gewählt.

So – Jetzt aber zu den Eyeshadows

korres eyeshadow

Korres Eyeshadow mit Blitz und bei Tageslicht

Mit den Swatches habe ich mich ein wenig schwer getan. Den Goldton konnte ich leider nicht so gut einfangen. Die 25 Golden ist zu dem auch ein sehr heller Goldton und wirkt hier auf den Bildern eher Silber. Die 55 Metallic Grey wirkt je nach Lichteinfall mal bräunlich, mal gräulich. Die Korres Eyeshadow sind von der Konsistenz eher fest, mit leichtem Druck bekommt man fast gar kein Produkt auf den Pinsel, wenn man jedoch zu fest rein geht, fängt er an zu bröseln. Die Pigmentierung ist leider auch nicht das Non Plus Ultra, eine Base würde ich in jedem Fall empfehlen.

Hätte ich nun 13€ für je einen Korres Eyeshadow bezahlt, hätte ich mich wohl schon geärgert, aber für knapp vier Euro, kann ich die Qualität schon verkraften. Die Korres Eyeshadow gehören zwar nicht zu meinen Lieblingsprodukten, hin und wieder kommen sie aber zum Einsatz.

Habt ihr Korres Eyeshadow? Wie findet ihr die Qualität?

yasemin

 

 

alverde Sortimentsumstellung Herbst 2013

Neuheiten von alverde 

head

 

 

Allmählich neigt sich der Sommer dem Ende zu und der Herbst steht schon vor der Tür! Passend zum Saisonwechsel präsentiert alverde NATURKOSMETIK die neuen Produkte, die mit ins Standardsortiment aufgenommen werden. 

Neu im alverde Sortiment

 

lip

 Color & Care Smoothing Lipstick

Farbe satt und intensive Pflege! Der hochwertige Wirkstoffkomplex „Hydracire S“ (Australische Silberakazie, Sonnenblume- und Jojobawachs) des Pflegekerns pflegt die Lippen durch eine extra Portion Feuchtigkeit. Der farbige Außenring enthält hochwertige natürliche Wachse und pflegendes Jojobaöl – für extra zarte und geschmeidige Lippen. Gibt es in den Farben 10 funky mauve, 20 soft biscuit und 30 raisin berry.
Die Farben 10 und 20 sind vegan, 30 ist nicht vegan.

1 Lippenstift kostet 3,95 €

 

Mineral Illuminating Foundation Stick foundation

Der cremig-zarte Foundation Stick schmilzt sanft auf der Haut und deckt Rötungen und Unebenheiten zuverlässig ab. Die Textur verleiht der Haut einen samtig-matten Teint und verwöhnt sie mit wertvollen natürlichen Mineralien. Der Illuminating-Pflegekern enthält eine feuchtigkeitsspendende Wirkstoffkombination, die Haut wird befeuchtet und vor Umwelteinflüssen geschützt. Gibt es in den Farben 01 naturelle und 03 beige rosé. Beide Farben sind vegan.

1 Foundation Stick kostet 4,45 €

  

 

 

eyeliner

 Gel-Eyeliner und Pinsel

Die cremige Textur ermöglicht einen präzisen und besonders einfach auftragbaren Lidstrich. Die lang haftende Formulierung vereint den Look eines flüssigen Eyeliners mit der Einfachheit und dem Komfort einer Gel-Textur. Einmal getrocknet hält der Eyeliner ohne zu Bröseln. Der Gel-Eyeliner ist vegan.
 
Der Gel-Eyeliner Pinsel „Handmade in Germany“ besitzt high-tech Fasern für feinste Linien und eine hohe Formbeständigkeit. Der Pinsel nimmt nach jeder Benutzung wieder seine ursprüngliche Form an. Der Gel-Eyeliner Pinsel ist vegan.

Der Gel-Eyeliner kostet 3,45 €
                                                                       Der Gel-Eyeliner-Pinsel kostet 2,45 €

 

Neue Farben im alverde Sortiment

Cream to Powder Concealer  creampowwder

Durch seine wandelbare Textur – von cremig zu pudrig – verschmilzt der Concealer förmlich mit der Haut. Einfach aufzutragen und zu verblenden. Der Cream to Powder Concealer deckt perfekt und lässt die Augenschatten im Handumdrehen verschwinden. Gibt es in der neuen Farbe 40 Caramel.

Der Cream to Powder Concealer kostet 2,95 €

 

 

 

eyeshadow

 

Duo Lidschatten

Mit Turmalinpulver! Die seidige Textur ermöglicht ein einfaches Auftragen. Ideale Farben für Tages- und Abend-Make-up. Gibt es in den neuen Farben 50 Electric Silver, 51 Nostalgic Rosé und 52 Natural Moss.

Der Duo-Lidschatten kostet 2,95 €

 

 

 

 

Mono-Lidschatten mono

Mit den matten Mono-Lidschatten verleihst du deinen Augen eine wunderschöne Tiefe. Die samt-weiche Formel lässt sich leicht auf dem Lid auftragen und verschmilzt mit der Haut. Gibt es in der neuen Farbe 60 Midnight Blue.

Der Mono-Lidschatten kostet 2,25 €

 

 

quattro

 

Quattro Lidschatten

Mit dem farblich harmonisch aufeinander abgestimmten Lidschatten und dem enthaltenen Lidschatten Applikator kannst du deinen eigenen Look kreieren – egal, ob einzeln oder zusammen angewendet. Gibt es in der neuen Farbe 48 Mauve Sensation.

Der Quattro-Lidschatten kostet 3,95 €

Viele neue Produkte sind es ja nun nicht, die alverde in ihr Sortiment aufnimmt. Dennoch finde ich, dass die Farben sehr schön in den Herbst rein passen. Sehr interessant finde ich den Gel Eyliner und den Pinsel. Alverde Pinsel habe ich noch keine, das wäre eventuell mal ein Versuch wert. Aber auch den alverde Mono-Lidschatten in blau finde sehr schön, sowie den Quattro-Lidschatten. Mit Lila hat man mich eh schnell in den Bann gezogen.

Wie findet ihr die neuen Produkte von alverde? Ist da etwas für euch dabei?

yasemin

 

 

1 2 3