Posts Tagged ‘P2’

P2 Beauty Rebel Eyeshadow & Highlighting Mousse

Tempting Eyeshadow & Highlighting Mousse Duo – 020 soft fuchsia 

Tempting Eyeshadow & Highlighting Mousse Duo von P2 020 soft fuchsia

 

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch ein Teil der Beauty Rebel LE von P2 vorstellen.

Bei dem Duo handelt es sich, wie der Name schon sagt, um eine Kombi aus Eyeshadow und Highlighter. Was mich natürlich sofort angesprochen hat, war nicht nur der Farbton des Duos, sondern auch die Verpackung! Wenn man den Deckel des Duos öffnet findet man oben den Lidschatten, diesen kann man dann hochklappen und darunter verbirgt sich das Highlighting Mousse.

 

Tempting Eyeshadow & Highlighting Mousse Duo von P2 020 soft fuchsia

Oben: Eyeshadow, Unten: Highlighting Mousse

Wie man auf den Bildern erkennen kann, haben beide Töne einen schönen, zarten Schimmer und können zusammen oder auch einzeln genutzt werden. Das Highlighting Mousse kann als Base zum Intensivieren des Eyeshadows genutzt werden, aber auch prima einzeln als Highlighter für die Wangenknochen oder für die Augeninnenwinkel. Die Konsistenz würde ich allerdings eher als Creme und nicht als Mousse betiteln, da man bei Mousse doch eher an etwas fluffiges denkt.

Da der Eyeshadow auf dem Lid nicht so viel Farbe abgibt, würde ich für ein intensives Pink das Mousse als Base auf jeden Fall empfehlen, jedoch ist hier die Haltbarkeit auch nicht sooo berauschend, da sich die Farbe nach einigen Stunden in den Lidfalten verkriecht. 

 

Tempting Eyeshadow & Highlighting Mousse Duo von P2 020 soft fuchsi

Links: Eyeshow, Mitte: Hightlighting Mousse, Rechts: Highlighting Mousse verblendet

Auf den Swatches ist der schöne Schimmer beider Komponenten gut zu sehen. Der Highlighter lässt sich mit den Fingern sehr gut verblenden und ist momentan einer meiner Lieblinge. Als Eyeshow Produkte konnten sie mich allerdings nicht wirklich überzeugen.

Enthalten sind 2,5g Eyeshadow und 9ml Highlighter für einen Preis von 3,95€.

Habt ihr schon das Eyeshadow & Highlighting Mousse ausprobiert? Wie findet ihr die Produkte der Beauty Rebel LE?

yasemin

 

P2 limitierte Lidschattenpalette – Weihnachtsgewinnspiel

Review & Weihnachtsgewinnspiel – P2 limitierte Lidschattenpalette

P2 limitierte Lidschattenpalette

 

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch die P2 limitierte Lidschattenpalette vorstellen, die es gerade bei dm zu kaufen gibt/gab. Ich habe auf mehreren Blog gelesen, dass die Stückzahl für jeden dm auf 6 begrenzt war, ob das wirklich stimmt konnte ich leider nicht raus finden. Ich war bei einem sehr gut besuchten dm und es waren noch 3 vorhanden. Ich habe sie auch nur aus Zufall entdeckt, da sie irgendwie lieblos auf einem Regal abgelegt worden sind. 

Wie dem auch sei, ich persönlich finde die Palette sehr gut und auch die Farbauswahl, obwohl bunt gemischt, gefällt mir sehr gut. Klar sind auch Farben mit bei, die vielleicht nicht unbedingt was für den Alltag sind, aber hier und da kann man ja auch mal ein farbiges Highlight setzen.

Die Palette besteht aus 18 bunt gemischten Farben teils Matt, teils schimmernd. Namen haben die Farben keine, sie sind auf der Rückseite von 01-18 durchnummeriert.

 

P2 limitierte Lidschattenpalette

 

In den 18  Pfännchen sind Lidschatten von je 1,2g enthalten. Die Palette macht einen sehr wertigen Eindruck und ist auch recht schwer. Im Inntenteil verbirgt sich ein großer Spiegel und ein zweiseitiger Schwammapplikator.

 

Hier nun die Swatches

P2 limitierte Lidschattenpalette Swatches

 

Die einzelnen Lidschatten sind recht unterschiedlich pigmentiert. Nach den ersten drei Swatches war ich schon ein wenig enttäuscht, da die Pigmentierung bei diesen Nuancen nicht so hoch ist. Auf der Rückseite der Palette steht aber auch, dass die Lidschatten „variierende Farbintensitäten“ haben. Bei den anderen Nuancen finde ich die pigmentieren absolut okay. Die Swatches habe ich übrigens ohne spezielle Base gemacht, ich gebe immer ein wenig Make-Up drunter.

Also mein Fazit: Für den Preis von 9,95€ bekommt man eine tolle, gemischte Lidschatten Palette deren Qualität sich durchaus sehen lassen kann. Ich finde es gut, dass es nicht eine spezielle „Weihnachts-Palette“ ist, sondern Farben enthalten sind, die man auch im Sommer nutzen kann. Ich freue mich sehr, dass ich sie noch erhalten habe, da jetzt endlich mal etwas Farbe in meine Schmink-Routine rein kommt, ich tendiere IMMER zu Braun- und/oder Lila Tönen.

Ihr könnt mal auf Caro’s Blog schauen, sie hat bereits ein echt tolles Augen-Make-Up mit der Palette geschminkt

 

Und jetzt kommen wir zu euch!

Bei meinem Weihnachtsgewinnspiel könnt ihr eine P2 limitierte Lidschattenpalette gewinnen!

Die P2 limitierte Lidschattenpalette ist Original verpackt und unbenutzt! Für die Bilder habe ich meine eigene Palette verwendet.

P2 limitierte Lidschattenpalette

 

Wie könnt ihr Gewinnen?

1. Sei oder werde regelmäßiger Leser meines Blog auf Facebook, Blog-Connect, Bloglovin, Networked Blogs oder Google+. Gerne könnt ihr mir auch Instagram und/oder Twitter folgen, dies ist aber kein Bestandteil das Gewinnspiels.

2. Hinterlasst einen Kommentar mit eurem größten Weihnachtswunsch und teilt mir mit auf welchem Kanal und unter welchem Namen ihr mir folgt. 

3. Du musst mindestens 18 Jahre alt sein oder falls jünger, eine Einverständniserklärung deiner Eltern vorweisen können, da ich im Gewinnfall deine Adresse zwecks Versand benötige.

4. Das Gewinnspiel ist offen für Deutschland, Österreich & Schweiz

Das Gewinnspiel läuft bis zum 18. Dezember 2013, 24:00 Uhr. Die Palette soll ja auch pünktlich zu Weihnachten bei euch ankommen. Die Gewinnerin wird von mir per Mail benachrichtigt und auch auf dem Blog bekannt gegeben. Sollte sich die Gewinnerin nicht binnen einer Woche zurück melden, werde ich erneut auslosen.

Natürlich dürft ihr das Gewinnspiel samt Bild gerne teilen und falls eine Bloggerin unter den Gewinnerinnen ist, würde ich mich sehr über einen Bericht freuen!

Ich wünsche euch viel Glück!

 

yasemin

Es ist alles Gold was glänzt!

All About Nails Themenwoche Tag 5  – Go for Gold!

essence catrice NYX P2 Butter London

 

Hallo ihr Lieben,

die All About Nails Themenwoche schließe ich mit einem aktuellen Faible von mir ab – Goldene Nagellacke! In letzer Zeit habe ich mir ein paar verschiedene zugelegt. Und wie man an dem Bild schon sehen kann, ist Gold nicht einfach Gold. Auch hier gibt’s verschiedene Varianten und Abstufungen, die Auswahl an goldenen Lacken ist, eigentlich wie bei allen Farben, riesig.

 

Catrice Genius In The Bottle Oh My Goldness!

 Links: 07 – Genius In The Bottle, Rechts: 06 – Oh My Goldness!

Genius In The Bottle: Genius In The Bottle ist ein metallischer,schimmernder Goldton. Er gehört zu den dunkleren Goldtönen und changiert je nach Lichteinfall grün-blau. Der Lack hat eine gute Konsistenz, nicht zu dünn, nicht zu dick, durch den kurz gebundenen Pinsel lässt sich der Lack auch sehr präzise auftragen. Mit zwei Schichten hat man ein gutes, deckendes Ergebnis.

Oh My Goldness!: Eigentlich kein Gold, aber wegen dem Namen, habe ich ihn mit rein genommen. Oh My Goldness ist ein schimmernder Kupfer/Bronze-Ton, der einen leichten Glittereffekt hat. Von der Konsistenz her ist er wie Genius In The Bottle, auch die Konsistenz und den Auftrag kann man mit ihm vergleichen. Von der Deckkraft her, würde ich bei Oh My Goldness drei Schichten für volle Deckkraft empfehlen.

 

NYX Mushroom Glitter Essence Gold Digger

Links: NYX – Mushroom Glitter, Rechts: essence – 04 Gold Digger

Mushroom Glitter: Dieser Goldlack war mal in der Box of Beauty dabei. Ich glaube sogar letzes Jahr im Dezember. Mushroom Glitter ist ein sehr durchsichtiger Glitterlack, der erst nach 3-4 Aufträgen fast deckend ist. Die Konsistenz ist recht flüssig, doch durch die transparente Beschaffenheit lässt er sich sehr einfach auftragen. Mushroom Glitter eignet sich auch hervorragend als Glitter Top-Coat.

Gold Digger: Ein Nagellack der Metal Glam Trend Edition von essence. Gold Digger ist auch eher kein Gold-Ton, eher ein Champagner-Ton. Beworben wurde Gold Digger als Liquid Metal Effect Lack, durch diese Beschaffenheit gestaltet sich der Auftrag etwas schwierig. Man darf wirklich nur sehr wenig Farbe aufnehmen, da es sonst schnell streifig wird.

 

1-2013-10-1411

Links: P2 Color Victim – 900 next exit: Party!, Rechts: Butter London – Wallis

next exit: Party! Für mich unter diesen sechs Lacken das Gold unter den „Gold’s“ und das, obwohl er einen leicht silbrigen Schimmer hat. Diesen Lack hatte ich auch für die Catrice Nails Sequins benutzt. next exit: party! lässt sich sehr gut und präzise auftragen und deckt in zwei Schichten.

Wallis: Mit Wallis konnte ich mich lange Zeit nicht wirklich anfreunden. Als ich ihn das erste Mal aufgetragen habe, wusste ich nicht ob ich ihn toll oder einfach hässlich finden soll. Aber je öfter ich ihn nun aufgetragen habe, desto hübscher finde ich ihn. Er hat einen leicht grünlichen Einstich und changiert leicht zu Bronze. Wallis deckt in drei Schichten. Für diesen Lack empfehle ich definitiv einen Top-Coat, da man bereits nach einem Tag Tip-Wear hat.

 

So ihr Lieben, das war es nun mit den goldenen Nagellacken und auch meiner All About Nails Themenwoche. Ich hoffe euch hat die Themenwoche gefallen und ihr konntet vielleicht den ein oder anderen Nagellack kennen lernen. Natürlich werde ich mein Faible für Nagellacke weiterhin mit euch teilen, freue mich nun aber auch wieder auf etwas Abwechselung auf dem Blog.

Wie gefallen euch die goldenen Lacke? Mögt ihr sie auch gerne tragen?

yasemin

Catrice Nail Sequins – Feathers & Pearls LE

All About Nails Themenwoche Tag  2 – Catrice Nail Sequins

Catrice Nail Sequins Feathers & Pearls LE

 

Heute möchte ich euch die Catrice Nail Sequins aus der Feathers & Pearls Limited Edition vorstellen. Ihr kennt das sicherlich, ihr geht zu dm, braucht nur Shampoo und Co. und raus kommt ihr mit einem Haufen Kosmetik. So geschehen am Freitag! Da ich ja aber sooo auf Glitter stehe, musste ich diese tollen Nail Sequins einfach mitnehmen. Und ja, beide Farben! Ich kann als Entschuldigung immer mein Sternzeichen (Waage) nehmen, die sind nämlich bekanntlich nicht so entscheidungsfreudig. Nun aber genug geschwafelt.

Die Catrice Nail Sequins gibt es aktuell in zwei Farben. Einmal Gold, das ist die C01 Golden Twenties und einmal in Schwarz, die C02 Running Wild. Was ich so toll an den Catrice Nail Sequins finde ist, dass sie nicht nur aus groben Pailletten bestehen, sondern auch aus einem ganz feinen, ich sag mal, „Staub“. Für mich ein Aspekt, der nicht nur zum akkuraten Auftrag beiträgt, sondern dabei auch noch wahnsinnig toll aussieht! 

Kommen wir aber nun zu den Looks! 

Look 1

catrice nail sequins C01 Golden Twenties P2 Color Victim 900 next exit: party!

 

Für den ersten Look habe ich den Nagellack 900 next exit: Party! von P2 benutzt und die Catrice Nail Sequins in C01 Golden Twenties. Ich habe mehrere goldene Nagellacke und dieser passte am besten dazu.

catrice nail sequins C01 Golden Twenties P2 Color Victim 900 next exit: party!

 

Look 2

catrice nail sequins C02 Running Wild essence colour & go 144 black is back

Für den zweiten Look habe ich ich den Nagellack essence colour & go in der Nuance 144 black is back und die Catrice Nail Sequins in der Farbe C02 Running Wild benutzt.

 

catrice nail sequins C02 Running Wild essence colour & go 144 black is back

 

Look 2 habe ich dann nochmal abgewandelt und den schwarzen Nagellack mit dem Matt-Effektlack ProMat von Manhattan mattiert. Mir gefallen beide Looks sehr gut, aber ich glaube der matte gefällt mir sogar noch etwas besser.

So habe ich die Catrice Nail Sequins aufgetragen:

Dieser gelingt mit ein wenig Fingerspitzengefühl ganz einfach. Zunächst habe ich einfach ein Blatt Papier als Unterlage zur Hand genommen und die vier Fingernägel auf die keine Nail Sequins kommen lackiert. Dann habe ich den Ringfinger lackiert und habe mit dem Stiel eines Espresso-Löffels die Catrice Nails Sequins aus der Dose genommen, sozusagen wie eine Schaufel, nur kleiner und schmaler. Den Ringfinger habe ich dann über die Dose gehalten und habe dann die Nail Sequins auf den Nagel gestreut. Dies habe ich 2-3 Mal wiederholt. Der Großteil der Nail Sequins fiel dabei auch direkt wieder in die Dose. Dann habe ich die Nail Sequins mit einem kleinen Pinsel (dafür geht auch ein ganz normaler) auf den Fingernagel festgedrückt. Zum Abschluss habe ich die Catrice Nail Sequins mit einem Zahnstocher „in Form“ geschoben. Sodass sie nicht über den lackierten Teil des Fingernagels überstehen. Und das war’s auch schon.

Auf der Packung steht, dass man die Haltbarkeit der Nail Sequins mit Aufsprühen von Haarspray verlängern kann. Irgendwie ist mir das nicht ganz schlüssig, da ja Haarspray auch wasserlöslich ist. Meiner Meinung nach geht Top Coat auch (das habe ich auch ausprobiert), dieser sickert quasi (ich hasse dieses Wort) durch die Nail Sequins und der Rest legt sich dann drauf.

Nachdem ich fertig war, habe ich das Blatt einfach in der Mitte geknickt, sodass sich alle Nail Sequins die daneben gingen in der Mitte sammeln, und habe sie wieder in die Dose gestreut. Mit dieser Methode habe ich wirklich so gut wie gar nichts verschwendet

Und das war’s dann aber wirklich!

Mein abschließend Resümee: Ich finde die Catrice Nail Sequins einfach toll! Obwohl sie natürlich glittern, finde ich es nicht zu sehr „bling bling“. Ich finde es sieht sogar sehr edel aus. Als Eye-Catcher würde ich diesen Look auch im Alltag tragen und für z.B. Weihnachten oder Silvester auch auf allen Nägeln. Übrigens gefällt mir Schwarz etwas besser als Gold.

Die Catrice Nail Sequins aus der Feathers & Pearls LE bekommt ihr aktuell bei dm für 2,99€.

Die komplette LE könnt ihr auch auch noch mal auf der CATRICE Homepage ansehen.

Habt ihr euch auch die Catrice Nail Sequins zugelegt oder etwas anderes aus der Feathers & Pearls LE? Wie gefällt euch der Look oder welcher gefällt auch am besten?

yasemin

P2 Beauty Stories Ombre Polka Dot Nails

P2 Beauty Stories – 030 Fruity Quince & 040 Powerful Ivy

p2 beauty stories

 

Letztens bei dm… Haha, könnte fast jeden Beitrag so anfangen! Da fielen mir beim Stöbern die zwei Schönheiten der P2 Beauty Stories LE ins Auge. Grüne Nagellacke hatte ich bis dahin nicht und sie haben mich auch nie wirklich angesprochen. Aber bei den beiden war das anders. Vielleicht liegt es daran, dass die Farbe der beiden Nagellacke nicht so typisch grün sind. Wahrscheinlich aber doch eher an dem schönen, dezenten Schimmer die die beiden haben. Da ich ja sooo entscheidungsfreudig bin (liegt vielleicht an meinem Sternzeichen Waage), habe ich kurzerhand beide mitgenommen.

Schon beim Kauf dachte ich mir allerdings, dass man die beiden mit Sicherheit sehr gut miteinander kombinieren kann und das kann man in der Tat.

Gestern habe ich paar Variationen mit den beiden ausprobiert, unter anderem French Nails. Aber das hat mich nicht wirklich vom Hocker gehauen. Also bisschen bei YouTube rumgestöbert, da habe ich dann die Ombre Polka Dot Nails gefunden, die mir sehr gut gefallen haben. 

Und hier ist das Ergebnis:

p2 beauty stories

 

Ich bin gerade bei meinen Eltern zu Besuch und konnte mit der Kamera hier, leider nicht den schönen Schimmer der Lacke einfangen. Also entschuldigt hier an dieser Stelle die Bildqualität!

Zunächst habe ich mir ganz normal Ombre Nails lackiert. Die Anleitung hatte ich ja bereits vor ein paar Tagen Online gestellt. HIER könnt ihr euch die Anleitung nochmal anschauen.

Im letzten Schritt habe ich einfach den Glitzerlack weggelassen und mit einem Dotting-Tool mit dem Hellgrün Punkte auf den Fingernagel gesetzt.

Wer kein Dotting-Tool zur Hand hat, kann auch eine Haarnadel, einen Zahnstocher oder Schaschlik-Spieß zur Hand nehmen. Und selbstverständlich sind auch hier wieder bei der Farbwahl keine Grenzen gesetzt.

And that’s it!

Wie findet ihr die Farben? Ist Grün was für euch? Und was sagt ihr zu dem Ombre Nails Polka Dot Look?

yasemin

1 2