Posts Tagged ‘Soap & Glory’

Time to say goodbye #2

Aufgebraucht – Nachgekauft…?

1-IMG_1339-001

 

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von Aufgebraucht – Nachgekauft?!

Es ist ja schon eine ganze Weile her, dass ich meinen letzten (und ersten) Aufgebraucht-Beitrag geschrieben habe und das hat auch einen Grund: Ich neige leider dazu etwas fast aufzubrauchen und die Reste tümmeln sich dann noch Ewigkeiten in den Verpackungen! Warum? Keine Ahnung? Vielleicht eine Art Messie-Syndrom oder so. Aber nun war ich konsequent und habe wirklich einiges platt gemacht!

Fangen wir mal klein an!

Körperpflege

The Body Shop - Moringa Shower Gel · Armani Code Femme Body Lotion

Von links nach rechts: The Body Shop – Moringa Shower Gel · Armani Code Femme Body Lotion

Hier zeige ich nicht all zu viel, da ich zum Großteil ganz „normale“ Duschgele (Gels?) benutze und gerade gefühlte 36463 Bodylotions offen habe, anscheinend eine Niemals-Versiegende-Quelle!

The Body Shop – Moringa Shower Gel Dieses Duschgel war mal Goodie bei einer Douglas Bestellung dabei. Das Duschgel ist relativ dickflüssig und schäumt sehr gut auf. Mir persönlich ist der Duft allerdings etwas zu süß-blumig, ich mag lieber frische Düfte, daher für mich kein Nachkaufprodukt.

Armani Code Femme – Bodylotion Ich liebe, liebe, liebe es! Eine Review zur Bodylotion findet ihr HIER und zum Parfüm HIER. Code Femme gehört zu meinen absoluten Lieblings-Düften, daher definitiv ein Nachkaufprodukt!

 

Gesichtspflege

Lancôme - DreamTone Pigmentierungs-Korrektor · Nivea pure & natural Reinigungslotion · Vichy - Purete Thermale 3in1 Gesichtsreinigung · Aok - Pure Balance Gesichtswasser · Olaz - Regenerist · Soap & Glory · Scrub Your Nose In It

Von links nach rechts: Lancôme – DreamTone Pigmentierungs-Korrektor · Nivea pure & natural Reinigungslotion · Vichy – Purete Thermale 3in1 Gesichtsreinigung · Aok – Pure Balance Gesichtswasser · Olaz – Regenerist · Soap & Glory · Scrub Your Nose In It

Lancôme – DreamTone Pigmentierungs-Korrektor Dieses Produkt hatte ich mal Testprodukt erhalten. Es soll Grauschleier und Pigmentstörungen reduzieren, sowie ein ebenmäßigeres Hautbild verschaffen. Die Pflegewirkung gefiel mir sehr gut, die versprochenen Eigenschaften erfülltes es aber nicht. Daher mit knapp 90 Euro kein Nachkaufprodukt für mich. Die Review dazu findet ihr HIER

Nivea pure & natural Reinigungslotion Für mich das absolute Gruselprodukt des Jahrhunderts, wenn nicht, des Jahrtausends! Die Reinigungslotion habe ich mal reduziert bei real-Kauf mitgenommen. Ja was soll ich sagen? Es fühlt sich an, als wenn man sich Pudding ins Gesicht klatschen würde. Der Wattepad glibbert übers Gesicht wie auf einer Schlittschuhbahn und durch diese Schmiererei kommt man gar nicht auf die Haut, sondern gleitet nur drüber! Die Flasche ist allerdings noch über die Hälfte voll, einige Male habe ich mich gezwungen es zu benutzen, jetzt wandert es aber in Müll. Kein Nachkaufprodukt!

Vichy – Purete Thermale 3in1 Gesichtsreinigung Hier schon ein viel besseres und angenehmeres Produkt! Super wenn es schnell gehen muss, denn mit der 3in1 Wirkung hat man Reinigungsmilch, Gesichtswasser und Augen-Make-Up-Entferner in einem. Reinigt gut, duftet toll, somit ein Nachkaufprodukt.

Aok – Pure Balance Gesichtswasser Ja, für die Haut ab 20 – bin ja auch „ab 20“. Bin wirklich zufrieden mit dem klärenden Gesichtswasser gewesen, nach der Nutzung fühlt sich sie Haut mattiert und frisch an. Vorallem ist der Pumpspender super, denn ich neige zu Überdosierung von Gesichtswasser. Zwei Mal Pumpen reicht für eine Anwendung vollkommen aus. Nachkaufprodukt!

Olaz – Regenerist Dieses Produkt habe ich auch mal als Testprodukt erhalten. Aber irgendwie habe ich nicht groß was dazu zu sagen. Als Pflege ganz okay, Fältchen wurden nicht unbedingt minimiert, eher kein Nachkaufprodukt.

Soap & Glory · Scrub Your Nose In It Nach ersten Irritationen wegen des „Duftes“ (Hallo Zahnpasta), finde ich das Peeling sehr gut! Die Haut wird geklärt, fühlt sich glatt und frisch an und bleibt zudem einige Zeit mattiert. Eine Review zum Produkt findet ihr HIER. Jupp – Nachkaufprodukt.

 

Haarpflege – und Sytling

Balea Oil Repair Spülung, Haaröl und Shampoo · Balea Trend it Up Verlockendes Mousse · Alterna Caviar Anti Aging Shampoo · osis+ 2-Phasen Curl Cream

Von links nach Rechts: Balea Oil Repair Spülung, Haaröl und Shampoo · Balea Trend it Up Verlockendes Mousse · Alterna Caviar Anti Aging Shampoo · osis+ 2-Phasen Curl Cream

Balea Oil Repair Pflegeserie Ich fasse die ersten drei Produkte mal zusammen. Diese Pflegeserie gehört schon seit langem zu meinen absoluten Lieblingen und ich kaufe sie auch immer und immer wieder nach. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist absolut unschlagbar, für wenig Geld erhält man tolle Pflegeprodukte für strapaziertes und trockenes Haar. Einen ausführlichen Bericht zur kompetten Balea Oil Repair Pflegeserie habe ich übrigens HIER verfasst.

Balea Trend it Up Verlockendes Mousse Auch ein Produkt welches immer wieder nachkaufe. Dieses Haarschaum definiert meine Locken sehr gut ohne zu verkleben und ohne, dass die Haare hart werden – ja sowas gibt es auch.

Alterna Caviar Anti Aging Shampoo Toller Duft, schäumt gut auf, die Haare lassen sich besser kämmen und haben hinterher einen super Glanz! Ich hatte (zum Glück) schon einige Proben in meiner Box of Beauty und würde dieses Produkt auch nachkaufen, mit knapp 30 Euro leider kein Schnapper. Eine Kurz-Review zu dem Shampoo findet ihr HIER.

osis+ 2-Phasen Curl Cream Von diesem Produkt bin ich noch sooo begeistert. Die Lockencreme besteht aus 2 Phasen, einem Gel und einer Lockencreme. Anfangs lässt sich das Produkt gut dosieren, allerdings bleibt am Ende nur nur noch klebriges Gel übrig und von der Creme keine Spur. Daher kein Nachkaufprodukt. Die Frise saß allerdings ganz gut!

 

Make-Up

Helena Rubinstein - Lash Queen Sexy Blacks Mascara KIKO Luxurious Lashes Mascara  · couleurs nature Mascara  · Manhattan Perfect Adapt Make Up  · Smashbox High Definition Concealer  · BeYu Mineral Foundation Powder

Von links nach Rechts: KIKO – Luxurious Lashes Mascara  · couleurs nature Mascara  · Helena Rubinstein – Lash Queen Sexy Blacks Mascara · Manhattan – Perfect Adapt Make Up  · Smashbox – High Definition Concealer  · BeYu  – Mineral Foundation Powder

Auch hier gingen einige Produkte drauf oder wurden nun aussortiert.

KIKO – Luxurious Lashes Mascara Das muss mein erstes KIKO Produkt gewesen sein. Dieser Mascara schlummert schon seit einer Ewigkeit in den Tiefen meines Schminkkorbes. Ich glaube ich fand sie ganz gut (ja sie ist sooo alt). Nachkaufen – Fehlanzeige, weil gibt es nicht mehr.

couleurs nature Mascara Ich muss grad lachen, denn erstens – kenne ich diese Marke nicht, zweitens – weiß ich nicht woher ich diese Mascara habe und  drittens – ich weiß nicht mehr wie sie war! Hab’s vorhin gefunden und aussortiert. Dies könnte eines meiner ältesten Make-Up Produkte sein. Also Nachkauf – nein.

Helena Rubinstein – Lash Queen Sexy Blacks Mascara Hier kann ich mehr zu sagen! Diese Mascara macht super-tolle-lange und dichte Wimpern, ohne sie zu verkleben und absolut sein Geld wert. Eine der besten Mascaras die ich je benutzt habe und auf jeden Fall ein Nachkaufprodukt.

Manhattan – Perfect Adapt Make Up Anfangs war ich von dem Make-Up nicht so sehr begeistert, da es nicht ganz zu meinem öligen Hauttyp passte. In Kombination mit meinem Inglot Matifying Powder, dann aber doch wieder tragbar. Nachkaufen kann ich es nicht, da es ausgelistet wurde. Eine Review dazu findet ihr HIER

Smashbox – High Definition Concealer Hier ärgere ich mich ehrlich gesagt ein wenig, denn der Concealer ist noch nicht aufgebraucht! Leider, leider verschwand er irgendwann unter all dem Make-Up Krams und ich habe ihn schlichtweg vergessen! Nun trennt er sich in zwei Phasen und ist nicht mehr brauchbar. Das ist halt der Preis wenn immer mehr und mehr dazu kommt. Allerdings war ich super zu frieden mit dem Concealer. Er hat eine leichte, flüssige Textur, deckt gut und kriecht nicht in die Fältchen. Diesen Concealer würde ich mir wieder nachkaufen.

BeYu  – Mineral Foundation Powder Dieses Puder habe ich bereits 1-2 mal nachgekauft. Es deckt gut ab und mattiert die Haut, allerdings habe ich mittlerweile so viel an Puder und Make-Up, dass es zu keinem erneuten Nachkauf kam. Es gibt einfach so viel zum Ausprobieren! Eventuell würde ich es nachkaufen – hier bin ich irgendwie unentschlossen.

Wie findet ihr eigentlich Aufgebraucht-Beiträge? Überflüssig oder interessant? Die Meinungen hierzu gehen ja auseinander! Und kennt ihr einige der gezeigten Produkte? Wie findet ihr sie?

Liebe Grüße

yasemin

Make Yourself Youthful – Soap & Glory

Soap & Glory Make Yourself Youthful – Anti-Aging Facial Serum & Rejuvenating Eye Cream

Soap & Glory Make Yourself Youthful Anti-Aging Facial Serum & Rejuvenating Eye Cream

 

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es eine Review die schon seit längerem fällig ist. Im Rahmen eines Douglas Produkttests durfte ich zwei Produkte aus der Make Yourself Youthful Gesichtspflegeserie von Soap & Glory testen. Das Anti-Aging Facial Serum und die Rejuvenating Eye Cream. Die Produkte habe ich nun ca. 8 Wochen getestet und nun ist es wirklich aller höchste Eisenbahn.

 

Make Yourself Youthful Anti-Aging Facial Serum

Das Make Yourself Youthful Facial Anti-Aging Serum besticht bei der ersten Anwendung durch seinen frischen, belebenden Orangenduft. Neben Orangenöl, hautberuhigender Shea Butter und stimulierendem Ginseng sind straffende und feuchtigkeitsspendende pflanzliche Extrakte enthalten. Das Serum hat eine sehr leichte, nicht fettende Konsistenz, die sofort in Haut einzieht. Da ich ja zu öliger Haut neige, reichte mir das Serum oft als einzige Pflege. Für viele wird wird das aber wohl nicht ausreichen und an manchen Tagen musste auch ich nachpflegen. Nach dem Auftrag fühlt sich die Haut schön prall und gepflegt an.

Sehr praktisch ist auch der Pumpspender des Serums, da immer nur eine kleine Menge des Serums abgegeben wird. Ich habe für eine Anwendung immer zwei Pumpstöße benutzt. Nach ca. 8 Wochen geht das Make Yourself Youthful Serum so langsam zur neige und meine Haut hat sich tatsächlich verbessert! Sie wirkt praller und frischer. Dass das Serum Hautunreinheiten mindert und Pigmentflecken reduziert, kann ich allerdings nicht bestätigen. Empfohlen wird die Anwendung morgens und abends nach der Reinigung, diese Empfehlung habe ich auch befolgt.

 

Soap & Glory Make Yourself Youthful Anti-Aging Facial Serum & Rejuvenating Eye Cream

 

Make Yourself Youthful Rejuvenating Eye Cream

Auch auf die Make Yourself Youthful Rejuvenating Eye Cream war ich sehr gespannt. Denn in letzter Zeit hatte ich wirklich knittrige Fältchen unter dem Auge. Ob sie durch Trockenheit und/oder Stress ausgelöst wurden, kann ich leider nicht sagen. Aber da ich eigentlich regelmäßig Augencremes benutze, wird wohl eine der beiden Dinge Auslöser gewesen sein. 

Ja, die Inhaltsstoffe – das ist manchmal so eine Sache bei Soap & Glory. Neben SUPER-YOUTH™P3000, ENERGINSENG™, der INSTANT SWIFTLIFT™-Technologie, den LIGHTSCRAMBLE LUMINOSPHERES™ und PUFFEASE-360™ ist auch kühlendes Gurkenwasser enthalten. Was Gurkenwasser ist weiß ich wohl, bei dem Rest muss ich dann leider passen! LIGHTSCRAMBLE LUMINOSPHERES soll Augenschatten aufhellen und das ENERGINSENG (aha in dem Wort ist Ginseng enthalten) soll ein Sauerstoff Booster sein.

Nichts desto trotz hat mich die Make Yourself Youthful Augencreme 100%ig überzeugt. Schon nach kurzer Anwendung hat sich meine Unter-Augen-Partie DEUTLICH enspannt. Die Knitterfältchen verschwanden und auch die Haut sah deutlich praller und frischer aus! Die Konsistenz der Augencreme ist nicht zu fest und beim Auftrag fühlt man die Reichhaltigkeit der Creme. Sie zieht allerdings schnell ein und auch hier wieder ohne einen Film auf der Haut zu hinterlassen. Die Haut fühlt sich sofort entspannt und erfrischt an. Auch hier wird eine Anwendung morgens und abends, durch leichtes einklopfen, empfohlen. Diese habe ich dann aber nicht sooo regelmäßig befolgt, trotzdem ist das Ergebnis sehr zufriedenstellend.

Beide Produkte finde ich absolut überzeugend und jetzt bin ich sehr neugierig auf die Nachtcreme, Wish Upon A Jar, aus der Make Yourself Youthful Serie. Diese werde ich mir wohl auch noch zulegen müssen. Wie ihr ja vielleicht wisst, bin ich eh ein großer Soap & Glory Fan. Und bisher war ich immer zufrieden mit den Produkten.

Liebt ihr Soap & Glory auch so sehr wie ich? Welches ist euer Lieblingsprodukt und kennt ihr die Make Yourself Youthful Serie?

Liebe Grüße

yasemin

The Daily Smooth Body Butter – Soap & Glory

The Daily Smooth Body Butter

the daily smooth body butter 

Auch wenn ich wirklich etwas damit zu kämpfen hatte, dass dieser schöne Sommer sich dem Ende neigte, hat es ja auch seine Vorteile. Man entdeckt wieder tolle Sachen im Bad, die man im Sommer vernachlässigt hat, da sie besser in den Herbst oder Winter passen. Ein Produkt ist dabei, das ich im Sommer zwar hin und wieder angeschmachtet, aber dennoch nicht benutzt habe – The Daily Smooth Body Butter von Soap & Glory. 

The Daily Smooth Body Butter ist eine Körperbutter für trockene bis sehr trockene Haut. Die Körperbutter ist sehr reichhaltig und daher auch eher fest von der Konsistenz. Beim eincremen schmilzt sie auf der Haut und lässt sich daher sehr gut verteilen und zieht auch schnell ein. Wildrosenöl und Kakaobutter als pflegender Bestandteil machen die Haut super zart. Schon beim eincremen verströmt The Daily Smooth Body Butter ihren warmen, süßlichen Duft. Und nicht nur die Körperbutter, sondern auch ich, schmelze regelrecht dahin.

Mein Highlight der Körperbutter ist eindeutig der Duft. Ich bin einfach süchtig danach! Sogar jetzt – anstatt zu schreiben, klebt meine Hand an meiner Nase, weil ich einfach nicht genug davon kriegen kann. Der Duft von The Daily Smooth Body Butter basiert auf den Duft des Körpersprays Mist You Madly von Soap & Glory. Die Komponenten bestehen aus Bergamotte, Cassis, Magnolien, Freesien, Vanille und Moschus. 

 The Daily Smooth Body Butter

 

Wenn ich jetzt etwas negatives über The Daily Smooth Body Butter sagen müsste, würde ich die Verpackung bemängeln. Da The Daily Smooth Body Butter recht fest ist, wäre eine Dose eventuell doch besser gewesen.Ich bin gespannt, ob ich alles Creme aus der Tube kriege, wenn sie sich dem Ende zuneigt.

The Daily Smooth Body Butter bekommt ihr über Douglas bei einer Menge von 250ml für 16,99€.

Übrigens gibt es auch noch mehrer Produkte basierend auf den Duft von Mist You Madly.

Scrub ‚Em And Leave ‚Em – Körperpeeling, 300ml für 18,99€

Clean, Girls – Duschgel, 500ml für 12,99€

und natürlich das Körperspray herself Mist You Madly, 250ml für 14,99€

Diese Produkte habe ich noch nicht ausprobiert, werde sie mir aber diesen Herbst/Winter definitiv zulegen, da ich von dem Duft einfach nicht genug kriegen kann.

Mehr Infos zu den Produkten erhält ihr auf der Soap & Glory Homepage.

Kennt ihr The Daily Smooth Body Butter? Und seid ihr auch so hin und weg von dem Duft?

yasemin

 

 

Scrub Your Nose In It – Soap & Glory

Scrub Your Nose In It – Gesichtspeeling mit spezieller Fruchtsäure-Formel

1-IMG_9846

 

Durch die Erneuerung des Designs der Skincare-Linie von Soap & Glory, gab es kürzlich bei Douglas 50% Rabatt auf verschiedene Skincare Produkte. Ich hatte mir The Fab Pore & Scrub Your Nose In It bestellt, eine Review zu The Fab Pore habe ich bereits hier verfasst. 

Nun Habe ich ausgiebig Scrub Your Nose In It geteset und es Zeit für ein Fazit.

Scrub your Nose In It ist ein porenverfeinerndes Peeling das hilft Hautunreinheiten vorzubeugen und auch als Maske verwendbar ist. Da ich eine „Dusch-Peelerin“ bin, verwende ich es aber überwiegend als Peeling.

Der erste Kontakt mit Scrub Your Nose In It war schon ganz lustig. Ab unter die Dusche, das Peeling auf’s Peeling-Pad und ab ins Gesicht damit. Bisschen geschrubbelt, Augen auf und erstmal ein Blick zur Seite, ob ich nicht aus versehen die Zahnpasta-Tube erwischt habe – war aber nicht so. Scrub Your Nose In It hat nämlich einen sehr minzigen Duft, vergleichbar mit Zahnpasta. Was mich auch etwas erstaunt hatte, war die Konsistenz des Peelings. Ich hatte bisher immer Peelings mit großen oder kleinen Peeling-Körnern. Scrub Your Nose In It hat allerdings sehr kleine, feine Peeling-Partikelchen. Es fällt mir gerade kein anderer Begriff dafür ein, aber es erinnert mich irgendwie an Scheuermilch. Nach so viel erstaunen überzeugt das Peeling allerdings auf ganzer Linie. Nach dem Peelen fühlt sich die Haut schön sauber und geklärt an, auch bleibt die Haut längere Zeit mattiert. 

1-IMG_9852

 

Scrub Your Nose In It kann auch durch eine längere Einwirkzeit von 3 Minuten als Maske verwendet werden um überschüssiges Öl aufzunehmen und die Poren zu reinigen. Auch diese Methode habe ich ausprobiert, kann aber keinen wirklichen unterschied zum normalen Peeling feststellen.

Wie schon bei The Fab Pore kann ich auch bei Scrub Your Nose In It nicht wirklich eine Verkleinerung meiner Poren feststellen, aber auch hier genügt mir die mattieren Wirkung und das langsamere nachölen meiner Haut.

Bei Douglas-Online ist die reduzierte Skin-Care Linie bereits ausverkauft, ich habe sie aber letztens noch in der Douglas Filiale gesehen.

Um nochmal ein Wort zum „neuen Gesicht“ der Skincare-Linie zu verlieren – Die alten Designs fand ich um einiges schöner!

Was meint ihr?

yasemin

 

 

Soap & Glory – The Fab Pore

The Fab Pore – Porenverfeinerndes Intensiv-Gesichtspeeling

Machen wir uns doch nichts vor, wie die Motten vom Licht, werden wir Frauen von Sales und Angeboten angezogen. Da Soap & Glory ihrer Skincare-Linie ein neues Desing verpasst sind diese zurzeit bei Douglas um 50% reduziert. Und wieder mal konnte ich nicht widerstehen, wie die Motte eben. Ich habe mir The Fab Pore und Scrub Your Nose In It bestellt.

 

1-IMG_9245

 

The Fab Pore ist eine Peeling-Maske geeignet für ölige und zu Unreinheiten neigender Haut. In der Peeling-Creme sind kleine mintfarbene Kügelchen enthalten. Die Creme wird so lange in die Haut einmassiert, bis sich die Kügelchen auflösen. Da die Kügelchen relativ weich sind, lässt sich die Creme sehr leicht in die Haut einarbeiten. The Fab Pore riecht leicht nach Minze und gibt zuerst ein frisches Gefühl auf der Haut. Ich habe die Maske bisher zweimal verwendet. Beim ersten Mal hatte ich das Gefühl als wenn es etwas brennt, beim zweiten Mal verspürte ich eher eine leichte Wärme, beides empfand ich aber nicht als unangenehm. Empfohlen wird die Anwendung entweder für 5 Minuten, für einen schnellen Erfrischungseffekt, oder aber für eine 15-minütige tiefenreinigende Gesichtsbehandlung. Ich habe die Maske beide Male 15 Minuten einwirken lassen – perfekt um sich nebenbei die Fingernägel zu lackieren.

 

1-IMG_9386 1-IMG_9391

 

Nach 15 Minuten ist die Maske leicht angetrocknet und man kann sie mit Wasser abspülen. Hier hat mich The Fab Pore positiv überrascht, denn es ist sehr leicht vom Gesicht abzuwaschen. Ich kenne Masken, da muss man waschen und waschen und waschen bis endlich alles ab ist. Schon beim abwaschen merkt man, dass die Haut quietschig sauber ist. Nach dem Abtrocken fühlt sich die Haut schön weich und glatt an. Auch das Hautbild sieht etwas ebenmäßiger und mattiert aus. 

 1-IMG_9246

 1-IMG_9247

 

Nach zweimaliger Anwendung von The Fab Pore kann ich zwar noch keine Verkleinerung meiner Poren feststellen, aber schon alleine die mattierende Wirkung und das samtige Hautgefühl haben mich überzeugt. Die Anwendung von The Fab Pore wird 2-3 mal wöchentlich empfohlen.

yasemin